Wachstum durch Wissen

Mit den richtigen Infos neue Perspektiven schaffen

Suche in 22.217 Weiterbildungskursen von 622 Anbietern in Rheinland-Pfalz

« Zurück

Interkulturelles Personalmanagement

Inhalt

In Zeiten der Globalisierung ist die Zusammenarbeit in interkulturellen Teams im Unternehmen unabdingbar. Unterschiedliche Kulturen bringen unterschiedliche Werte, Orientierungen, Denk- und Handlungsweisen mit sich. Zudem zählt auch die Sprachbarriere zu den Herausforderungen für eine erfolgreiche Zusammenarbeit.

Die Personalarbeit muss sich daher mit der Gestaltung der Zusammenarbeit von Menschen, die unterschiedlichen Kulturen angehören, unter der doppelten Zielsetzung der Beachtung der Interessen des Unternehmens und der Bedürfnisse aller Akteure, befassen.

In diesem Lehrgang erlangen Sie das nötige Wissen über unterschiedliche Kulturkreise und ihre Ausprägungen. Darüber hinaus erwerben Sie interkulturelle Kompetenz, Bewusstsein und Sensibilität für den Umgang mit internationalen Mitarbeiter/innen, Kollegen/innen und Geschäftspartner/innen.- Definition von Kultur und interkulturelles Personalmanagement

  • Unterschiedliche Cross-Cultural Modelle
  • Die Rollen von Kultur & Unternehmenskultur
  • Die Rolle des Personalers / der Personalerin
  • Kulturverständnis und Bewusstsein: Unterschiede verstehen und akzeptieren
    Voraussetzung: Für die Teilnahme an Online-Seminaren wird grundsätzlich ein Headset empfohlen. Die Teilnahme ist ebenso über ein eingebautes Mikrofon und einen Lautsprecher möglich, aber ggf. mit Einbußen in der Tonqualität verbunden. Eine Webcam ist hilfreich aber nicht zwingend erforderlich.

    Ansprechpartner: Kathleen Zinselmeier
    Telefon: +49.261.3047177
    Fax: +49.261.3047179
    Email: zinselmeier@ihk-akademie-koblenz.de

    Teilnahmebescheinigung
Unterrichtsart
E-Learning

Termine

Für dieses Angebot ist momentan eine Zeit bzw. Ort bekannt:

ZeitenArtPreisOrtBemerkungen
22.11.21 08:30 - 16:30 Uhr Ganztägig
Mo.
345  Online

max. 12 Teilnehmer

Dauer: bis 3 Tage

Mindestteilnehmer: 3

Corona: Angebote von Weiterbildungen!

Bitte beachten Sie, dass für die Angebote aller Bildungseinrichtungen in Rheinland-Pfalz die Bestimmungen der "26. Corona-Bekämpfungsverordnung Rheinland-Pfalz" gelten und informieren Sie sich vorab hier. Viele Einrichtungen entwickeln Zurzeit alternative Onlineformate. Bitte geben Sie einfach Onlinelernen in das Suchfeld ein. Für genauere Informationen zur Durchführung der Veranstaltungen wenden Sie sich bitte an die jeweilige Einrichtung.

Zu Online-Kursen und Web-Seminaren!

Frei für Bildung

Beschäftigte in Rheinland-Pfalz haben das Recht, sich bis zu zehn Tage in zwei Jahren von der Arbeit freistellen zu lassen, um sich beruflich oder gesellschaftspolitisch weiterzubilden. Sie erhalten in dieser Zeit weiter ihr reguläres Gehalt und müssen dafür keinen Urlaub nehmen! Weitere Informationen und alle Veranstaltungen, für die eine Freistellung möglich ist, finden Sie über den folgenden Link.

Zur Bildungsfreistellung

Für Unternehmen

Die berufliche und betriebliche Weiterbildung stellt eine wichtige Säule der Fachkräftesicherung in Rheinland-Pfalz dar.

Mehr erfahren

Über uns

Das Weiterbildungsportal Rheinland-Pfalz ist ein Angebot des Ministeriums für Arbeit, Soziales, Transformation und Digitalisierung Rheinland-Pfalz und des Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz.

Mehr erfahren