Wachstum durch Wissen

Mit den richtigen Infos neue Perspektiven schaffen

Suche in 21.244 Weiterbildungskursen von 618 Anbietern in Rheinland-Pfalz

« Zurück

Lieddichter und Komponisten im Evangelischen Gesangbuch ? ?Denn es liegt viel daran, dass einer wisse, was und warum er singe ...?

Inhalt

Liederdichtern und Komponisten aus mehreren Jahrhunderten auf der Spur.

Mit der Reformationszeit gewann
das geistliche Liedgut für den
Gemeindegesang zunehmend an
Bedeutung. Über die Jahrhunderte
hinweg ist dieses Liedgut zu einer
beachtlichen Sammlung von vertonten
Glaubenszeugnissen angewachsen.
Im Evangelischen Gesangbuch
(EG) finden sich geistliche Lieder von
den Anfängen der Christenheit bis in
unsere heutige Zeit.
Gesangbücher waren von jeher Gebrauchsbücher,
also für die (tägliche)
Benutzung bestimmt. Ein Gesangbuch
lässt sich nur in dem Maße verstehen, wie wir seine Lieder lesend singen und singend
lesen. Denn auch und gerade bei geistlichen Liedern gehören Worte und Musik in ihrer beziehungsreichen
Verbindung und gegenseitigen Befruchtung eng zusammen.
In der Online-Veranstaltung werden wir einen Gang durch die Jahrhunderte machen auf den
Spuren ausgewählter Liedermacher jener geistlichen Lieder, die wir im Evangelischen Gesangbuch
finden. Wir werden uns mit ihren biographischen und theologischen Hintergründen
beschäftigen und dabei in den Blick nehmen, was diese Lieder und auch ihre Sammlung
im Gesangbuch für uns persönlich bedeuten kann.



Anmeldung ist erforderlich!

Zielgruppe: Evangelische Erwachsenenbildung

Referent/in: Kirsten Arnswald

Unterrichtsart
E-Learning

Termine

Für dieses Angebot ist momentan eine Zeit bzw. Ort bekannt:

ZeitenArtPreisOrtBemerkungen
24.11.21 19:00 - 20:30 Uhr Abends
Mi.
kostenlos Online

online

Corona: Angebote von Weiterbildungen!

Bitte beachten Sie, dass für die Angebote aller Bildungseinrichtungen in Rheinland-Pfalz die Bestimmungen der "26. Corona-Bekämpfungsverordnung Rheinland-Pfalz" gelten und informieren Sie sich vorab hier. Viele Einrichtungen entwickeln Zurzeit alternative Onlineformate. Bitte geben Sie einfach Onlinelernen in das Suchfeld ein. Für genauere Informationen zur Durchführung der Veranstaltungen wenden Sie sich bitte an die jeweilige Einrichtung.

Zu Online-Kursen und Web-Seminaren!

Frei für Bildung

Beschäftigte in Rheinland-Pfalz haben das Recht, sich bis zu zehn Tage in zwei Jahren von der Arbeit freistellen zu lassen, um sich beruflich oder gesellschaftspolitisch weiterzubilden. Sie erhalten in dieser Zeit weiter ihr reguläres Gehalt und müssen dafür keinen Urlaub nehmen! Weitere Informationen und alle Veranstaltungen, für die eine Freistellung möglich ist, finden Sie über den folgenden Link.

Zur Bildungsfreistellung

Für Unternehmen

Die berufliche und betriebliche Weiterbildung stellt eine wichtige Säule der Fachkräftesicherung in Rheinland-Pfalz dar.

Mehr erfahren

Über uns

Das Weiterbildungsportal Rheinland-Pfalz ist ein Angebot des Ministeriums für Arbeit, Soziales, Transformation und Digitalisierung Rheinland-Pfalz und des Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz.

Mehr erfahren