Wachstum durch Wissen

Mit den richtigen Infos neue Perspektiven schaffen

Suche in 21.156 Weiterbildungskursen von 617 Anbietern in Rheinland-Pfalz

« Zurück

Die Kunst der Collage

Inhalt

Die Kunst der Collage
Die Kunst der Collage
Das Collagieren bietet unendlich viele Möglichkeiten des bildnerischen Ausdrucks. In meinem Kurs arbeiten Sie hauptsächlich mit unterschiedlichen Papieren. Diese sollten sich in Struktur, Beschaffenheit und Farbe unterscheiden, es verschafft Ihnen einen größeren und interessanten Spielraum.
Man kann Geschenkpapiere, Illustrierte, Fotos, Tapetenreste oder Tapetenmuster verwenden, das Papierangebot ist groß und in jedem Haushalt vorrätig. Welches Papier Sie wählen, entscheiden Sie nach Ihrem Geschmack und dem Thema, das Sie gewählt haben. Farben und Stifte kommen aber auch zum Einsatz - sie unterstützen die Aussagekraft Ihrer Arbeit. Das Ergebnis, das Sie mit dieser Technik erzielen, eröffnet Ihnen meist mehrere Ebenen des Sehens.
Mit dieser künstlerischen Technik lassen sich Stillleben, Portraits, Landschaften, abstrakte und grafische Arbeiten herstellen, genauso politische und satirische Arbeiten, das Spektrum ist groß. Aus eigener Erfahrung kann ich sagen, dass diese Art des Gestaltens – hat man einmal damit begonnen - einen nicht mehr los lässt.

Sie benötigen: Kleister, Uhu oder Leim, als Bildträger etwas dickeres Tonpapier, Fotokarton oder Hartfaserplatte DIN A4 oder A3, Karton, verschiedene Papiere, alte Fotos, Zeitungen, Illustrierte usw., Acrylfarben, Buntstifte, Bleistifte und Fineliner, Pinseln, Spachtel, Zeitung zum Unterlegen.

Termine

Für dieses Angebot ist momentan eine Zeit bzw. Ort bekannt:

ZeitenArtPreisOrtBemerkungen
25.10.21 - 22.11.21 18:00 - 20:00 Uhr Abends
Mo.
64  Franz-Burkard-Str. 2-6
55411 Bingen
D

max. 8 Teilnehmer

GS Burg Klopp - Junge Kunstwerkstatt

Referent/in: Karin Hans

Treffen: 4

Weitere Infos vom Anbieter

Corona: Angebote von Weiterbildungen!

Bitte beachten Sie, dass für die Angebote aller Bildungseinrichtungen in Rheinland-Pfalz die Bestimmungen der "26. Corona-Bekämpfungsverordnung Rheinland-Pfalz" gelten und informieren Sie sich vorab hier. Viele Einrichtungen entwickeln Zurzeit alternative Onlineformate. Bitte geben Sie einfach Onlinelernen in das Suchfeld ein. Für genauere Informationen zur Durchführung der Veranstaltungen wenden Sie sich bitte an die jeweilige Einrichtung.

Zu Online-Kursen und Web-Seminaren!

Frei für Bildung

Beschäftigte in Rheinland-Pfalz haben das Recht, sich bis zu zehn Tage in zwei Jahren von der Arbeit freistellen zu lassen, um sich beruflich oder gesellschaftspolitisch weiterzubilden. Sie erhalten in dieser Zeit weiter ihr reguläres Gehalt und müssen dafür keinen Urlaub nehmen! Weitere Informationen und alle Veranstaltungen, für die eine Freistellung möglich ist, finden Sie über den folgenden Link.

Zur Bildungsfreistellung

Für Unternehmen

Die berufliche und betriebliche Weiterbildung stellt eine wichtige Säule der Fachkräftesicherung in Rheinland-Pfalz dar.

Mehr erfahren

Über uns

Das Weiterbildungsportal Rheinland-Pfalz ist ein Angebot des Ministeriums für Arbeit, Soziales, Transformation und Digitalisierung Rheinland-Pfalz und des Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz.

Mehr erfahren