Wachstum durch Wissen

Mit den richtigen Infos neue Perspektiven schaffen

Suche in 21.401 Weiterbildungskursen von 618 Anbietern in Rheinland-Pfalz

« Zurück

Studienreise: Die Weimarer Kulturgeschichte

Inhalt

Studienreise: Die Weimarer Kulturgeschichte
Die Weimarer Kulturgeschichte
5-tägige Bildungsreise
"Bei aller Münchener Pracht, dem Glanz Berlins oder der Eleganz Hamburgs hat Weimar den glaubwürdigen Anspruch, als Deutschlands Kulturhauptstadt bezeichnet zu werden", hieß es im vergangenen Jahr in einem internationalen Reisemagazin.
Im Rahmen einer fünftägigen Bildungsreise bietet die vhs Weimar gemeinsam mit der städtischen Weimar GmbH einen Besuch vieler kulturträchtiger Orte an.
Stadtführungen, Gesprächsrunden und Museumsbesuche gehören ebenso zum Programm wie die Organisation der Unterkünfte, Imbisse und Bustransfer.
Programm:
Tag 1: Stadtrundgang, Einführungsvortrag
Tag 2: Führung Goethes Wohnhaus, Führung Herzogin Anna Amalia Bibliothek
Tag 3: Besichtigung Schloss und Park Tiefurt und Belvedere, Außenbesichtigung Haus Hohe Pappeln-
Tag 4: Führung durch ver. Museen, Besichtigung Haus der Weimarer-Republik - Forum für Demokratie, Verkostung Thüringer Weine
Tag 5: Geführte Besichtigung der Gedenkstätte Buchenwald

Nicht enthaltene Leistungen
Individuelle Anreise nach Weimar, nicht aufgeführte Mahlzeiten und Getränke, Trinkgelder, Reiserücktrittskosten- und weitere Versicherungen, Übernachtungen

Übernachtungen:
im Leonardo Hotel Weimar steht eine begrenzte Anzahl an Zimmern zum Preis von 69,00 Euro- pro Person und Nacht im Einzelzimmer bzw. 44,50 Euro- pro Person und Nacht im Doppelzimmer zur Verfügung.
(- inkl. Frühstück).

Die Stadt Weimar erhebt eine Kulturförderabgabe auf Übernachtungen, diese ist im Beherbergungsbetrieb direkt zu entrichten.
U 20605 - 11.10.-15.10.2021
oder
U 20606 - 18.10.-22.10.2021

Weitere Informationen unter:
www.vhs-weimar.de

Unterrichtsart
Studienreisen

Termine

Für dieses Angebot sind momentan 2 Zeiten bzw. Orte bekannt:

ZeitenArtPreisOrtBemerkungen
11.10.21 - 15.10.21 8:00 - 20:00 Uhr Abends
Mo., Di., Mi., Do. und Fr.
kostenlos 55411 Bingen
D

max. 20 Teilnehmer



Referent/in: Unbekannt

Treffen: 5

Weitere Infos vom Anbieter

18.10.21 - 22.10.21 8:00 - 20:00 Uhr Abends
Mo., Di., Mi., Do. und Fr.
s.o.
kostenlos s.o.

max. 20 Teilnehmer



Referent/in: Unbekannt

Treffen: 5

Weitere Infos vom Anbieter

Corona: Angebote von Weiterbildungen!

Bitte beachten Sie, dass für die Angebote aller Bildungseinrichtungen in Rheinland-Pfalz die Bestimmungen der "26. Corona-Bekämpfungsverordnung Rheinland-Pfalz" gelten und informieren Sie sich vorab hier. Viele Einrichtungen entwickeln Zurzeit alternative Onlineformate. Bitte geben Sie einfach Onlinelernen in das Suchfeld ein. Für genauere Informationen zur Durchführung der Veranstaltungen wenden Sie sich bitte an die jeweilige Einrichtung.

Zu Online-Kursen und Web-Seminaren!

Frei für Bildung

Beschäftigte in Rheinland-Pfalz haben das Recht, sich bis zu zehn Tage in zwei Jahren von der Arbeit freistellen zu lassen, um sich beruflich oder gesellschaftspolitisch weiterzubilden. Sie erhalten in dieser Zeit weiter ihr reguläres Gehalt und müssen dafür keinen Urlaub nehmen! Weitere Informationen und alle Veranstaltungen, für die eine Freistellung möglich ist, finden Sie über den folgenden Link.

Zur Bildungsfreistellung

Für Unternehmen

Die berufliche und betriebliche Weiterbildung stellt eine wichtige Säule der Fachkräftesicherung in Rheinland-Pfalz dar.

Mehr erfahren

Über uns

Das Weiterbildungsportal Rheinland-Pfalz ist ein Angebot des Ministeriums für Arbeit, Soziales, Transformation und Digitalisierung Rheinland-Pfalz und des Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz.

Mehr erfahren