Wachstum durch Wissen

Mit den richtigen Infos neue Perspektiven schaffen

Suche in 21.401 Weiterbildungskursen von 618 Anbietern in Rheinland-Pfalz

« Zurück

Lebens.Kunst.Weisheit.

Dieses Angebot ist abgelaufen.

Inhalt

Ausstellung mit Begleitprogramm

Immer wieder gab es im Laufe der Geschichte Krisenzeiten, die mit Ängsten und Fragen nach
Daseinsbewältigung verbunden waren - in der Geschichte Israels, in der Geschichte der
Völker, in unserer eigenen deutschen Geschichte. Wir leben in Zeiten, in der uns weise und
kluge Entscheidungen abhanden zu kommen scheinen. Wo finden wir Weisheit, auch gerade
in krisengeschüttelten Zeiten? Wie kann unser Leben hier und jetzt und in Zukunft gelingen?
Wo und wie werden weise Entscheidungen gefällt und wie widerstehen wir der Bosheit? Und
was kann ich selbst dazu beitragen?
Die Ausstellung 'Lebens.Kunst.Weisheit.' zeigt, dass die Bücher der Weisheit im Alten
Testament praktisches Lebenswissen vermitteln wollen. Sie bieten eine Richtschnur zur
Lebenskunst und Charakterbildung an. In der Lektüre der Weisheitstexte der Bibel sollen die
Menschen ihre Beziehung zu sich selbst, zum sozialen Umfeld und zu Gott reflektieren und
Schlüsse zur Lebensgestaltung daraus ziehen. In diesem Sinne lässt sich Weisheit auch als
eine Schule der Herzensbildung verstehen.
Sieben besondere und heute aktuelle Lebensthemen, die sich in den biblischen Schriften
wiederfinden, werden in der Ausstellung auf sieben Säulen entfaltet: Gerechtigkeit, Frau
Weisheit, Jung und Alt, Hiob, Gelassenheit, Sinn des Lebens und Liebe.
Weisheitliche Wegweisung und Bildung geschieht biblisch gesehen überall da, wo Menschen
im Gespräch sind, im Haus, in der Familie, in der Schule, auf dem Marktplatz und am Ort des
Gottesdienstes. Dazu lädt auch die Ausstellung 'Lebens.Kunst.Weisheit.' ein, die am Freitag,
den 17. September, um 17.00 Uhr mit einer Vernissage eröffnet und bis zum 11. Oktober im
Gemeindehaus an der Marktkirche zu sehen sein wird.
Das Begleitprogramm beinhaltet eine Predigtreihe, einen Vortrag und eine Abend mit Lesung
und Musik.

17.09.2021 bis 11.10.2021
Vernissage: 17.09.2021, 17.00 Uhr

Zur Ausstellung gibt es folgendes
Begleitprogramm:
Predigtreihe an vier Sonntagen:
Sonntag, 19. September 2021, 9.30 Uhr
'Wer weiß noch was Weisheit ist?
(Sprüche 8, 22-36)
Sonntag, 26. September 2021, 9.30 Uhr
'Der verborgene Gott' (Hiob 23)
Sonntag, 03. Oktober 2021, 9.30 Uhr
'Mut zur Tiefe' (Hiob 28/ Kolosser 2,3)
Sonntag, 10. Oktober 2021, 9.30 Uhr
'Die gesunde Mitte' (Prediger 7, 15-18)
Lesung und Vortrag:
Donnerstag, 23. September 2021,
19.30 Uhr
'Besinnt Euch! - Ein Plädoyer für das Menschliche.' Prof. Dr. Rüdiger H. Jung, Neuwied
Sinn zu erleben, sich im eigenen Tun auf das zu besinnen, was sich tief im Innern des
Herzens wertvoll anfühlt, ist allen Menschen wesenseigen und doch vielen Menschen auch
verhaltensfremd.
Wie können wir Sinn erfahren? Prof. Jung nimmt Interessierte mit auf seine Gedankenreise
hin zu einem sinnvolleren Leben.
Rüdiger Heinrich Jung, 1950 in Neuwied geboren, studierte Wirtschaftswissenschaften und
Sozialpsychologie in Bonn und Köln und promovierte 1984 an der Uni Siegen. Seit 1990
war er Professor für Betriebswirtschaftslehre mit Schwerpunkt Management, Führung und
Organisationsentwicklung am RheinAhrCampus der Hochschule Koblenz
Lieder und Texte:
Montag, 04. Oktober 2021, 20.00 Uhr
'So finde ich bei der Weisheit Ruhe'
Ein Abend mit biblischen Texten der Weisheit
und einfühlsamen Liedern
Die Schauspieler Fritz Stavenhagen und Boris Weber lesen ausgewählte Texte an diesem
Abend. Musikalisch wird die Sängerin Sibylle Schoppmann aus Linz den Abend mit einfühlsamen
Liedern ergänzen. Sie wird dabei begleitet von KMD Thomas Schmidt am Flügel.

 



Zielgruppe: Evangelische Erwachsenenbildung

Referent/in: Werner Zupp,

Tilmann Raithelhuber u.a.

Termine

Für dieses Angebot ist momentan eine Zeit bzw. Ort bekannt:

ZeitenArtPreisOrtBemerkungen
17.09.21 - 11.10.21 17:00 - 19:00 Uhr Abends
Mo. und Fr.
kostenlos 56564 Neuwied

Marktkirche Neuwied

Corona: Angebote von Weiterbildungen!

Bitte beachten Sie, dass für die Angebote aller Bildungseinrichtungen in Rheinland-Pfalz die Bestimmungen der "26. Corona-Bekämpfungsverordnung Rheinland-Pfalz" gelten und informieren Sie sich vorab hier. Viele Einrichtungen entwickeln Zurzeit alternative Onlineformate. Bitte geben Sie einfach Onlinelernen in das Suchfeld ein. Für genauere Informationen zur Durchführung der Veranstaltungen wenden Sie sich bitte an die jeweilige Einrichtung.

Zu Online-Kursen und Web-Seminaren!

Frei für Bildung

Beschäftigte in Rheinland-Pfalz haben das Recht, sich bis zu zehn Tage in zwei Jahren von der Arbeit freistellen zu lassen, um sich beruflich oder gesellschaftspolitisch weiterzubilden. Sie erhalten in dieser Zeit weiter ihr reguläres Gehalt und müssen dafür keinen Urlaub nehmen! Weitere Informationen und alle Veranstaltungen, für die eine Freistellung möglich ist, finden Sie über den folgenden Link.

Zur Bildungsfreistellung

Für Unternehmen

Die berufliche und betriebliche Weiterbildung stellt eine wichtige Säule der Fachkräftesicherung in Rheinland-Pfalz dar.

Mehr erfahren

Über uns

Das Weiterbildungsportal Rheinland-Pfalz ist ein Angebot des Ministeriums für Arbeit, Soziales, Transformation und Digitalisierung Rheinland-Pfalz und des Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz.

Mehr erfahren