Wachstum durch Wissen

Mit den richtigen Infos neue Perspektiven schaffen

Suche in 21.302 Weiterbildungskursen von 618 Anbietern in Rheinland-Pfalz

« Zurück

Wie werden im Jahr 2050 10 Milliarden Menschen satt?

Inhalt

"Unser tägliches Brot gib uns heute"......beschreibt, wie technische, wissenschaftliche und gesellschaftliche Innovationen den drei Millionen Jahre dauernden Marsch eines schwächlichen Zweibeiners bis in den letztenZipfel der bewohnbaren Welt möglich machten und ihn an die Spitze der Nahrungskette führten. Technik musste seine körperlichen Schwächen kompensieren, Schneidwerkzeuge sein schwaches Gebiss unterstützen, Fernwaffen fehlende Laufgeschwindigkeit und Kraft kompensieren, die Beherrschung des Feuers, seine Verdauung optimieren. Er wurde Weltmeister im Auslagern von Mängeln. Intelligenz und soziales Verhalten gab er als  eineKernkompetenz nicht aus der Hand. Technik ermöglichte ihm schließlich die Herstellung der riesigen Lebensmittelmengen, als er selber in großer Menge auf der Erde lebte. Der Erfolg scheint sich inzwischen gegen den Menschen zu wenden. Der hat sich in den letzten zwei Jahrhunderten wie Mehltau auf die Erde gelegt. Seine schiere Menge erdrückt alles, sein gewaltiger Hunger benötigt immer mehr Ressourcen, sein Stoffwechsel spuckt immer mehr Gift aus. In 30 Jahren werden 10 Milliarden Menschen auf der Erde Nahrung  einfordern. Sie zu ernähren stellt die Menschheit vor eine riesige technische, aber vor  allem gesellschaftliche Herausforderung. Wie bringt man Mehltau dazu, nachhaltig zu leben, sich aus bestimmten Regionen zurückzuziehen und weniger giftigen Abfall zu produzieren?Herr Dr. Hamatschek beschreibt im abschließend Kapitel Lösungsansätze für die Herausforderungen der kommenden Jahrzehnte, die geprägt sind von Überbevölkerungund Klimawandel. (Keine Gebührenermäßigung)

1 Termin(e)

Donnerstag, 19:00 Uhr

Termine

Für dieses Angebot ist momentan eine Zeit bzw. Ort bekannt:

ZeitenArtPreisOrtBemerkungen
09.12.21 19:00 - 20:30 Uhr Abends
Do.
3  Westring 11
76829 Landau (Pfalz)
Deutschland

Termine:
09.12.2021 von 19:00 bis 20:30 Uhr

Dozent: Herr Jochen Hamatschek
Weitere Informationen

Corona: Angebote von Weiterbildungen!

Bitte beachten Sie, dass für die Angebote aller Bildungseinrichtungen in Rheinland-Pfalz die Bestimmungen der "26. Corona-Bekämpfungsverordnung Rheinland-Pfalz" gelten und informieren Sie sich vorab hier. Viele Einrichtungen entwickeln Zurzeit alternative Onlineformate. Bitte geben Sie einfach Onlinelernen in das Suchfeld ein. Für genauere Informationen zur Durchführung der Veranstaltungen wenden Sie sich bitte an die jeweilige Einrichtung.

Zu Online-Kursen und Web-Seminaren!

Frei für Bildung

Beschäftigte in Rheinland-Pfalz haben das Recht, sich bis zu zehn Tage in zwei Jahren von der Arbeit freistellen zu lassen, um sich beruflich oder gesellschaftspolitisch weiterzubilden. Sie erhalten in dieser Zeit weiter ihr reguläres Gehalt und müssen dafür keinen Urlaub nehmen! Weitere Informationen und alle Veranstaltungen, für die eine Freistellung möglich ist, finden Sie über den folgenden Link.

Zur Bildungsfreistellung

Für Unternehmen

Die berufliche und betriebliche Weiterbildung stellt eine wichtige Säule der Fachkräftesicherung in Rheinland-Pfalz dar.

Mehr erfahren

Über uns

Das Weiterbildungsportal Rheinland-Pfalz ist ein Angebot des Ministeriums für Arbeit, Soziales, Transformation und Digitalisierung Rheinland-Pfalz und des Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz.

Mehr erfahren