Wachstum durch Wissen

Mit den richtigen Infos neue Perspektiven schaffen

Suche in 25.203 Weiterbildungskursen von 666 Anbietern in Rheinland-Pfalz

« Zurück

Die wichtigsten Fragetechniken

Inhalt

Die Teilnehmer werden lernen, wie man mit den richtigen Fragetechniken wesentlich schneller an sein Ziel gelangt. Und das nicht nur im Vertrieb, sondern in allen Lebenslagen.- Welche Fragentechniken gibt es?

  • Was sind die 5 für mich wichtigsten Fragetechniken?
  • Wie gelingt es mir, meine Gespräche nur durch die richtige Fragetechnik zu beeinflussen?
  • Welche Gesprächssituationen erlebe ich immer wieder, in denen die falsche Frage das Gespräch in eine falsche Richtung führt und wie vermeide ich dies künftig?
  • Wie wende ich welche Fragetechniken für den Erfolg meiner Gesprächsführung an?
  • Praktischer Teil: Üben der Fragetechniken anhand von simulierten Gesprächssituationen, Aufzeichnung der Gespräche und gemeinsame Analyse der Fortschritte.

Vorkenntnisse: nicht erforderlich.

Ansprechpartner: Katharina Kunz
Telefon: +49.261.3047130
Fax: +49.261.3047121
Email: kunz@ihk-akademie-koblenz.de

Teilnahmebescheinigung

Art: Fortbildung/Qualifizierung

Termine

Für dieses Angebot ist momentan eine Zeit bzw. Ort bekannt:

ZeitenArtPreisOrtBemerkungen
04.10.22 - 05.10.22 08:30 - 16:30 Uhr Ganztägig
Di. und Mi.
555  Josef-Görres-Platz 19
56068 Koblenz

max. 12 Teilnehmer

Dauer: bis 3 Tage

Mindestteilnehmer: 3

Corona: Angebote von Weiterbildungen!

Bitte beachten Sie, dass für die Angebote aller Bildungseinrichtungen in Rheinland-Pfalz die Bestimmungen der "33. Corona-Bekämpfungsverordnung Rheinland-Pfalz" gelten und informieren Sie sich vorab hier. Viele Einrichtungen entwickeln Zurzeit alternative Onlineformate. Bitte geben Sie einfach Onlinelernen in das Suchfeld ein. Für genauere Informationen zur Durchführung der Veranstaltungen wenden Sie sich bitte an die jeweilige Einrichtung.

Zu Online-Kursen und Web-Seminaren!

Frei für Bildung

Beschäftigte in Rheinland-Pfalz haben das Recht, sich bis zu zehn Tage in zwei Jahren von der Arbeit freistellen zu lassen, um sich beruflich oder gesellschaftspolitisch weiterzubilden. Sie erhalten in dieser Zeit weiter ihr reguläres Gehalt und müssen dafür keinen Urlaub nehmen! Weitere Informationen und alle Veranstaltungen, für die eine Freistellung möglich ist, finden Sie über den folgenden Link.

Zur Bildungsfreistellung

Für Unternehmen

Die berufliche und betriebliche Weiterbildung stellt eine wichtige Säule der Fachkräftesicherung in Rheinland-Pfalz dar.

Mehr erfahren

Über uns

Das Weiterbildungsportal Rheinland-Pfalz ist ein Angebot des Ministeriums für Arbeit, Soziales, Transformation und Digitalisierung Rheinland-Pfalz und des Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz.

Mehr erfahren