Wachstum durch Wissen

Mit den richtigen Infos neue Perspektiven schaffen

Suche in 20.802 Weiterbildungskursen von 663 Anbietern in Rheinland-Pfalz

« Zurück

Deutsch als Fremdsprache - Niveaustufe (A2/B1)

Inhalt

Dieser fortlaufende Aufbaukurs richtet sich an Teilnehmer der vorangegangenen Kurse und bietet eine gute Möglichkeit des Spracherwerbs mit dem Ziel A2/B1 für Personen, die aus Zeitgründen oder anderen Gründen keine Gelegenheit zum Besuch eines Integrationskurses haben. Ein Einstieg ist jederzeit möglich.

Das Ziel des Kurses ist der Erwerb der deutschen Sprache mit den Fertigkeiten Hören, Sprechen, Lesen und Schreiben, um sich in Alltagssituationen in deutscher Umgebung sprachlich zurecht zu finden. Bereiten Sie sich so z.B. auch auf die B1-Prüfung vor.

B1-Prüfungen bietet die VHS Wittlich derzeit nicht an, die VHS Trier und der Bürgerservice Trier führen jedoch regelmäßig Prüfungen durch. Weitere Infos & Anmeldung:

VHS Trier
Tel: +651 718-2437, Mail: vhs@trier.de

Bürgerservice
Tel. +49 651-8250-199, Mail: sergej.alesik@bues-trier.de

Lehr- und Arbeitsbuch: Berliner Platz 2  (neu), ISBN-13: 978 3 12 606040 0

Sonstiges Merkmal
A2 (Sprachniveau, Grundstufe) i
B1 (Sprachniveau, Mittelstufe) i

Termine

Für dieses Angebot ist momentan eine Zeit bzw. Ort bekannt:

ZeitenArtPreisOrtBemerkungen
02.09.24 - 02.10.24 17:45 - 19:15 Uhr Abends
Mo. und Mi.
70  Kurfürstenstraße 14
54516 Wittlich

max. 20 Teilnehmer

Cusanus-Gymnasium (bitte Hintereingang nutzen und Aushang an der Säule beachten)

Referent/in: Gabi Schneider

Treffen: 10

Weitere Infos vom Anbieter

Das Portal

Das Weiterbildungsportal bietet Ihnen einen Überblick über die Weiterbildungsangebote in ganz Rheinland-Pfalz, schwerpunktmäßig aus den Bereichen der allgemeinen und beruflichen Weiterbildung. Es ist ein Angebot des Ministeriums für Arbeit, Soziales, Transformation und Digitalisierung Rheinland-Pfalz und des Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz.

Mehr erfahren

Frei für Bildung

Beschäftigte in Rheinland-Pfalz haben das Recht, sich bis zu zehn Tage in zwei Jahren von der Arbeit freistellen zu lassen, um sich beruflich oder gesellschaftspolitisch weiterzubilden. Sie erhalten in dieser Zeit weiter ihr reguläres Gehalt und müssen dafür keinen Urlaub nehmen! Weitere Informationen und alle Veranstaltungen, für die eine Freistellung möglich ist, finden Sie über den folgenden Link.

Zur Bildungsfreistellung

Für Unternehmen

Die berufliche und betriebliche Weiterbildung stellt eine wichtige Säule der Fachkräftesicherung in Rheinland-Pfalz dar.

Mehr erfahren