Wachstum durch Wissen

Mit den richtigen Infos neue Perspektiven schaffen

Suche in 16.898 Weiterbildungskursen von 704 Anbietern in Rheinland-Pfalz

« Zurück

Sprachkarate!

Inhalt

Workshop

Der beste Kampf ist der, der nicht geführt werden muss. Aber wenn doch - dann souverän und mit Respekt.

In diesem Seminar lernen Sie eine "energiesparende" Methode kennen, die Ihnen hilft, Konflikten und Auseinandersetzungen besser gewachsen zu sein. Sie arbeiten an Ihrer nonverbalen Kommunikation, um Ihrer Umgebung zu signalisieren, dass Sie sich nicht als Opfer eignen.

Sie lernen eine Reihe von Verhaltens- und Kommunikationsmustern kennen und einschätzen, um Grenzen bewusst, deutlich und situativ angemessen - und möglichst wertschätzend - zu setzen. Zudem üben Sie "rhetorische Wehr- und Abwehrtechniken" sowie stressmeidende Strategien für "heiße" Situationen, damit Sie Ihre Reaktionen besser kontrollieren und Kommunikationen bewusster steuern können.

Die Seminarleiterin ist Rhetorikerin, Sprecherzieherin, Mediatorin und Kampfkunstpädagogin.


Bitte bringen Sie lediglich einen Block, einen Stift und Experimentierfeude mit!


Zielgruppe: Erwachsene allgemein

Termine

Für dieses Angebot ist momentan eine Zeit bzw. Ort bekannt:

ZeitenArtPreisOrtBemerkungen
30.10.21 10:00 - 18:15 Uhr WE Wochenende
Sa.
45  Am Stadtgraben 29
56626 Andernach

max. 12 Teilnehmer

vhs Geschäftsstelle, 2. Stock, Seminarraum 5

Referent/in: Annette Schelb

Treffen: 1

Weitere Infos vom Anbieter

Corona: Angebote von Weiterbildungen!

Bitte beachten Sie, dass für die Angebote aller Bildungseinrichtungen in Rheinland-Pfalz die Bestimmungen der "24. Corona-Bekämpfungsverordnung Rheinland-Pfalz" gelten und informieren Sie sich vorab hier. Viele Einrichtungen entwickeln Zurzeit alternative Onlineformate. Bitte geben Sie einfach Onlinelernen in das Suchfeld ein. Für genauere Informationen zur Durchführung der Veranstaltungen wenden Sie sich bitte an die jeweilige Einrichtung.

Zu Online-Kursen und Web-Seminaren!

Frei für Bildung

Beschäftigte in Rheinland-Pfalz haben das Recht, sich bis zu zehn Tage in zwei Jahren von der Arbeit freistellen zu lassen, um sich beruflich oder gesellschaftspolitisch weiterzubilden. Sie erhalten in dieser Zeit weiter ihr reguläres Gehalt und müssen dafür keinen Urlaub nehmen! Weitere Informationen und alle Veranstaltungen, für die eine Freistellung möglich ist, finden Sie über den folgenden Link.

Zur Bildungsfreistellung

Für Unternehmen

Die berufliche und betriebliche Weiterbildung stellt eine wichtige Säule der Fachkräftesicherung in Rheinland-Pfalz dar.

Mehr erfahren

Über uns

Das Weiterbildungsportal Rheinland-Pfalz ist ein Angebot des Ministeriums für Arbeit, Soziales, Transformation und Digitalisierung Rheinland-Pfalz und des Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz.

Mehr erfahren