Wachstum durch Wissen

Mit den richtigen Infos neue Perspektiven schaffen

Suche in 22.217 Weiterbildungskursen von 622 Anbietern in Rheinland-Pfalz

« Zurück

Stopp! Nicht mit mir!

Inhalt

Selbstschutz und Selbstsicherheit für die Generation 55+

Da sich manche Menschen im Alltag und jetzt nach und durch die Zeit mit CORONA häufig unsicher fühlen, bedroht oder wehrlos, finden sie sich dann in Situationen wieder, in denen sie nicht wissen, wie sie reagieren sollen. Deshalb bietet Anja Borchers - Pädagogin & Trainerin für Gewaltprävention - einen Workshop ausschließlich für Frauen und Männer ab ca. 55+ an. Unter dem Motto: STOPP! Nicht mit mir! werden Gefahren, Probleme und Lösungsvorschläge zum Thema Selbstschutz & Selbstsicherheit thematisiert und erarbeitet. Anhand einer Powerpoint-Präsentation werden im ersten theoretischen Teil die drei Elemente: Körpersprache, Kommunikation und Stimme erklärt und besprochen. Um sich vor Belästigungen oder gewalttätigen Übergriffen zu schützen, gibt es Verhaltensregeln, die ebenso in diesem Workshop erlernt werden. Im zweiten Teil werden die Teilnehmer praktisch geschult, ihr Selbstbewusstsein umzusetzen und nach Außen auszustrahlen. Dadurch haben sie die Chance nicht in eine sogenannte Opferrolle zu gelangen. Durch die Bewusstmachung erkennen sie zukünftige Gefahren deshalb rechtzeitig und können diese von sich abwenden. Aus diesem Grund werden u.a. persönlichen Probleme bzw. unangenehme Situationen aufgegriffen, um dann mit den Teilnehmern passende Lösungen zu erarbeiten. So wird am Ende JEDER sagen können: STOPP! Nicht mit mir! Bitte mitbringen: Schreibblock, Stift, bequeme Kleidung, Hallenschuhe, Getränke

1 Termin(e)

Sonntag, 11:00 Uhr

Zielgruppe
Senioren/-innen (Teilnehmende)
Sonstiges Merkmal
Selbstsicherer (Eisenbahn)

Termine

Für dieses Angebot ist momentan eine Zeit bzw. Ort bekannt:

ZeitenArtPreisOrtBemerkungen
14.11.21 11:00 - 13:00 Uhr WE Wochenende
So.
50  Martinusstraße
53545 Linz
Deutschland

Termine:
14.11.2021 von 11:00 bis 13:00 Uhr

Dozent: Frau Anja Borchers
Weitere Informationen

Corona: Angebote von Weiterbildungen!

Bitte beachten Sie, dass für die Angebote aller Bildungseinrichtungen in Rheinland-Pfalz die Bestimmungen der "26. Corona-Bekämpfungsverordnung Rheinland-Pfalz" gelten und informieren Sie sich vorab hier. Viele Einrichtungen entwickeln Zurzeit alternative Onlineformate. Bitte geben Sie einfach Onlinelernen in das Suchfeld ein. Für genauere Informationen zur Durchführung der Veranstaltungen wenden Sie sich bitte an die jeweilige Einrichtung.

Zu Online-Kursen und Web-Seminaren!

Frei für Bildung

Beschäftigte in Rheinland-Pfalz haben das Recht, sich bis zu zehn Tage in zwei Jahren von der Arbeit freistellen zu lassen, um sich beruflich oder gesellschaftspolitisch weiterzubilden. Sie erhalten in dieser Zeit weiter ihr reguläres Gehalt und müssen dafür keinen Urlaub nehmen! Weitere Informationen und alle Veranstaltungen, für die eine Freistellung möglich ist, finden Sie über den folgenden Link.

Zur Bildungsfreistellung

Für Unternehmen

Die berufliche und betriebliche Weiterbildung stellt eine wichtige Säule der Fachkräftesicherung in Rheinland-Pfalz dar.

Mehr erfahren

Über uns

Das Weiterbildungsportal Rheinland-Pfalz ist ein Angebot des Ministeriums für Arbeit, Soziales, Transformation und Digitalisierung Rheinland-Pfalz und des Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz.

Mehr erfahren