Wachstum durch Wissen

Mit den richtigen Infos neue Perspektiven schaffen

Suche in 22.315 Weiterbildungskursen von 621 Anbietern in Rheinland-Pfalz

« Zurück

Kann mein Auto mit der Ampel sprechen? Grünes Licht für die Mobilität der Zukunft

Inhalt

Livestream im Rahmen der Veranstaltungsreihe Stadt | Land | DatenFluss

Der Weg zur Arbeit: Verstopfte Straßen, überlastete Busse und Bahnen, schlecht ausgebaute Radwege. Nicht selten sorgt alleine der Weg von A nach B für Frustration. Doch wie sieht die Zukunft aus? Können Daten und künstliche Intelligenz für einen dynamisch optimierten Verkehrsfluss, ?Smart Traffic? und ?Smart Streets? sorgen? Wie verantwortungsbewusst ist dabei der Umgang mit personenbezogenen Mobilitätsdaten? Und kann KI-gestützte Mobilität Kosten und Emissionen reduzieren?Diese Fragen stellen wir unseren Expert*innen im Rahmen der Veranstaltung. Die Veranstaltung ist Teil der Veranstaltungsreihe Stadt | Land | DatenFluss des Deutschen Volkshochschul-Verbandes. Die Reihe wird in Kooperation mit dem Offenen Kanal Mainz OK:Mainz und dem Offenen Kanal Berlin ALEX umgesetzt.Prof. Dr. Susanne Boll-Westermann ist Professorin für Medieninformatik und Multimedia-Systeme an der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg und Mitglied im Vorstand des Oldenburger Instituts für Informatik (OFFIS). Sie forscht und lehrt im Themengebiet der Interaktion von Mensch und Technik im Zeitalter der Digitalisierung und Automatisierung bei der bei der Mensch und Maschine gemeinsam Aufgaben im Team übernehmen. Sie leitet eine Vielzahl an nationalen und internationalen Forschungsprojekten im Gebiet der Mensch-Technik Interaktion. Als Sprecherin verantwortet sie das Competence Center Human Machine am OFFIS, das die Kompetenzen im OFFIS zur Gestaltung, Entwicklung, Analyse und Evaluation neuartiger Mensch-Maschine Schnittstellen bündelt. Sie ist aktives Mitglied der GI, ACM, IEEE und von acatech.Organisatorisches:Zur Veranstaltung können Sie sich einzeln oder auch als Gruppe bei uns anmelden. Sie benötigen keine Webcam und auch kein Mikrofon, lediglich eine gute Internetverbindung. Bild und Ton werden nur von der Veranstaltung aus übertragen. Den Link zur Veranstaltung finden Sie hier: https:/­/­www.­volkshochschule.­de/­livestrea.­.­: Wenn Sie sich für das große Thema Datenkompetenz interessieren, laden Sie sich doch einfach die neue App des Deutschen Volkshochschul-Verbandes Stadt | Land | DatenFluss herunter und machen Sie sich spielerisch fit für die digitale Zukunft!

1 Termin(e)

Donnerstag, 19:00 Uhr

Unterrichtsart
E-Learning

Termine

Für dieses Angebot ist momentan eine Zeit bzw. Ort bekannt:

ZeitenArtPreisOrtBemerkungen
07.10.21 19:00 - 20:15 Uhr Abends
Do.
kostenlos Online

Termine:
07.10.2021 von 19:00 bis 20:15 Uhr

Dozent: Frau Susanne Boll-Westermann (Universität Oldenburg)
Weitere Informationen

Corona: Angebote von Weiterbildungen!

Bitte beachten Sie, dass für die Angebote aller Bildungseinrichtungen in Rheinland-Pfalz die Bestimmungen der "26. Corona-Bekämpfungsverordnung Rheinland-Pfalz" gelten und informieren Sie sich vorab hier. Viele Einrichtungen entwickeln Zurzeit alternative Onlineformate. Bitte geben Sie einfach Onlinelernen in das Suchfeld ein. Für genauere Informationen zur Durchführung der Veranstaltungen wenden Sie sich bitte an die jeweilige Einrichtung.

Zu Online-Kursen und Web-Seminaren!

Frei für Bildung

Beschäftigte in Rheinland-Pfalz haben das Recht, sich bis zu zehn Tage in zwei Jahren von der Arbeit freistellen zu lassen, um sich beruflich oder gesellschaftspolitisch weiterzubilden. Sie erhalten in dieser Zeit weiter ihr reguläres Gehalt und müssen dafür keinen Urlaub nehmen! Weitere Informationen und alle Veranstaltungen, für die eine Freistellung möglich ist, finden Sie über den folgenden Link.

Zur Bildungsfreistellung

Für Unternehmen

Die berufliche und betriebliche Weiterbildung stellt eine wichtige Säule der Fachkräftesicherung in Rheinland-Pfalz dar.

Mehr erfahren

Über uns

Das Weiterbildungsportal Rheinland-Pfalz ist ein Angebot des Ministeriums für Arbeit, Soziales, Transformation und Digitalisierung Rheinland-Pfalz und des Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz.

Mehr erfahren