Wachstum durch Wissen

Mit den richtigen Infos neue Perspektiven schaffen

Suche in 24.481 Weiterbildungskursen von 646 Anbietern in Rheinland-Pfalz

« Zurück

Deutsch als Fremdsprache B1/B2

Dieses Angebot ist abgelaufen.

Inhalt

Deutschkurs für Geflüchtete

Der Kurs richtet sich an Geflüchtete mit fortgeschrittenen Deutschkenntnissen. Hier werden Texte bearbeitet, in denen vor allem häufig verwendete Alltags- oder Berufssprache vorkommt. Geübt werden ebenso das Berichten von persönlichen Erfahrungen sowie Eindrücke in Briefform. Die Teilnehmenden gezielt auf B1/B2telc Prüfungen vorbereitete. Bei ausreichend freien Plätzen können auch Personen ohne Fluchthintergrund teilnehmen. Eine Kontrolle des Aufenthaltsstatus findet nicht statt.Hinweis: Bitte machen Sie den Sprachentest auf der Homepage der kvhs, um Ihr Sprachniveau zu ermitteln.Lehrwerk: Wird im Kurs festgelegt.

12 Termin(e)

Freitag, 17:30 Uhr

Termine

Für dieses Angebot ist momentan eine Zeit bzw. Ort bekannt:

ZeitenArtPreisOrtBemerkungen
16.02.24 - 10.05.24 17:30 - 19:00 Uhr Abends
Fr.
kostenlos Flammersfelder Str. 5a
53567 Asbach
Deutschland

Termine:
16.02.2024 von 17:30 bis 19:00 Uhr
23.02.2024 von 17:30 bis 19:00 Uhr
01.03.2024 von 17:30 bis 19:00 Uhr
08.03.2024 von 17:30 bis 19:00 Uhr
15.03.2024 von 17:30 bis 19:00 Uhr
22.03.2024 von 17:30 bis 19:00 Uhr
05.04.2024 von 17:30 bis 19:00 Uhr
12.04.2024 von 17:30 bis 19:00 Uhr
19.04.2024 von 17:30 bis 19:00 Uhr
26.04.2024 von 17:30 bis 19:00 Uhr
03.05.2024 von 17:30 bis 19:00 Uhr
10.05.2024 von 17:30 bis 19:00 Uhr

Weitere Informationen

Das Portal

Das Weiterbildungsportal bietet Ihnen einen Überblick über die Weiterbildungsangebote in ganz Rheinland-Pfalz, schwerpunktmäßig aus den Bereichen der allgemeinen und beruflichen Weiterbildung. Es ist ein Angebot des Ministeriums für Arbeit, Soziales, Transformation und Digitalisierung Rheinland-Pfalz und des Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz.

Mehr erfahren

Frei für Bildung

Beschäftigte in Rheinland-Pfalz haben das Recht, sich bis zu zehn Tage in zwei Jahren von der Arbeit freistellen zu lassen, um sich beruflich oder gesellschaftspolitisch weiterzubilden. Sie erhalten in dieser Zeit weiter ihr reguläres Gehalt und müssen dafür keinen Urlaub nehmen! Weitere Informationen und alle Veranstaltungen, für die eine Freistellung möglich ist, finden Sie über den folgenden Link.

Zur Bildungsfreistellung

Für Unternehmen

Die berufliche und betriebliche Weiterbildung stellt eine wichtige Säule der Fachkräftesicherung in Rheinland-Pfalz dar.

Mehr erfahren