Wachstum durch Wissen

Mit den richtigen Infos neue Perspektiven schaffen

Suche in 20.658 Weiterbildungskursen von 617 Anbietern in Rheinland-Pfalz

« Zurück

Kursangebot Schul- und Berufsabschlüsse - IBB

Inhalt

Für eine erfolgreiche Bewerbung und den Einstieg in den Arbeitsmarkt sind der Schul- und Berufsabschluss obligatorisch. Holen Sie mit uns Ihren Schul- oder Berufsabschluss nach und erhöhen Sie so Ihre beruflichen Chancen in Ihrem gewünschten Tätigkeitsfeld. Mit uns können Sie Ihren Hauptschulabschluss in Kombination mit verschiedenen berufsfachlichen Inhalten nachholen. Oder Sie absolvieren vom IHK anerkannte Umschulungen, z.B. als Informatikkaufmann/frau, Kaufmann/frau für Büromanagement, Kaufmann/frau im Einzelhandel, Immobilienkaufmann/frau, Mediengestalter/in, Steuerfachangestellte/r oder Veranstaltungskaufmann/frau.

Sie möchten einen staatlich anerkannten Bildungsabschluss absolvieren, um Ihre beruflichen Perspektiven auf dem Arbeitsmarkt zu verbessern und sich nachhaltig auf die Externenprüfung vorbereiten? Besuchen Sie unsere prüfungsvorbereitenden Kurse und erhöhen Sie damit Ihre Chancen zum erfolgreichen Bestehen. Unser Kursangebot bereitet Sie auf die Externenprüfung im Bereich sozialpflegerischen und hauswirtschaftlichen Berufen, Ernährungsberufen und die Vorbereitung zur Bürofachkraft oder –hilfskraft vor. Qualifizieren Sie sich in Ihrem Tätigkeitsfeld, erweitern Sie Ihre Kenntnisse und erhöhen Sie so Ihre Chancen auf dem Arbeitsmarkt Ihrer Branche: https:/­/­www.­ibb.­com/­weiterbildung/­schul-.­.­

Kurse in diesem Themenbereich werden zu mehreren Zeitpunkten an unterschiedlichen Orten von dem IBB angeboten: https:/­/­www.­ibb.­com/­
Informieren Sie sich hierzu bitte auf der Webseite des Anbieters.

Abschlussart
SCHULABSCHLÜSSE (Staatliche Abschlüsse) i
Abschlussarten (themenübergreifend)
KAUFMANN/-FRAU (Ausbildungsberufe) i

Das Portal

Das Weiterbildungsportal bietet Ihnen einen Überblick über die Weiterbildungsangebote in ganz Rheinland-Pfalz, schwerpunktmäßig aus den Bereichen der allgemeinen und beruflichen Weiterbildung. Es ist ein Angebot des Ministeriums für Arbeit, Soziales, Transformation und Digitalisierung Rheinland-Pfalz und des Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz.

Mehr erfahren

Frei für Bildung

Beschäftigte in Rheinland-Pfalz haben das Recht, sich bis zu zehn Tage in zwei Jahren von der Arbeit freistellen zu lassen, um sich beruflich oder gesellschaftspolitisch weiterzubilden. Sie erhalten in dieser Zeit weiter ihr reguläres Gehalt und müssen dafür keinen Urlaub nehmen! Weitere Informationen und alle Veranstaltungen, für die eine Freistellung möglich ist, finden Sie über den folgenden Link.

Zur Bildungsfreistellung

Für Unternehmen

Die berufliche und betriebliche Weiterbildung stellt eine wichtige Säule der Fachkräftesicherung in Rheinland-Pfalz dar.

Mehr erfahren