Wachstum durch Wissen

Mit den richtigen Infos neue Perspektiven schaffen

Suche in 22.217 Weiterbildungskursen von 622 Anbietern in Rheinland-Pfalz

« Zurück

Soziale Medien 60plus

Inhalt

Soziale Medien
60plus

Die Sozialen Medien bieten phantastische Möglichkeiten zur gesellschaftlichen Teilhabe und Selbstentfaltung. Vernünftig genutzt helfen Sie uns, andere an unserem Leben teilhaben zu lassen, uns mit anderen auszutauschen und in Kontakt zu bleiben, Fotos, Videos und Informationen zu teilen, Treffen und Veranstaltungen zu organisieren und vieles mehr.
Wir schauen uns Facebook, WhatsApp, YouTube, Twitter und Co. an und werfen auch einen Blick auf spezielle Plattformen für ältere Nutzer-innen. Sie erfahren, wie Sie Ihr Profil sinnvoll gestalten und wie Sie durch die Privatsphäre-Einstellungen nur das von sich preisgeben, was Sie preisgeben möchten. Sie lernen außerdem, wie Sie Ihre Daten bestmöglich schützen. Dem Spaß an Selbstdarstellung, Unterhaltung und Kommunikation steht dann nichts mehr im Wege.
Eigene Geräte (Laptops, Tablets, Smartphones) können gerne mitgebracht werden.

Dieser Kurs ist eine gemeinsame Veranstaltung mit der Bibliothek Sprendlingen-Gensingen und findet mit finanzieller Unterstützung durch das Demografie-Förderprogramm des Landkreises Mainz-Bingen statt. Die Teilnahmegebühr gilt vorbehaltlich der Zusage von Fördermöglichkeiten.

Zielgruppe:
Erwachsene allgemein

Zielgruppe
Senioren/-innen (Teilnehmende)

Termine

Für dieses Angebot ist momentan eine Zeit bzw. Ort bekannt:

ZeitenArtPreisOrtBemerkungen
02.11.21 14:00 - 17:00 Uhr Nachmittags
Di.
15  Am Weiher 1
55576 Sprendlingen
D

max. 12 Teilnehmer

Sprendlingen, Bibliothek

Referent/in: Anja Thimel

Treffen: 1

Weitere Infos vom Anbieter

Corona: Angebote von Weiterbildungen!

Bitte beachten Sie, dass für die Angebote aller Bildungseinrichtungen in Rheinland-Pfalz die Bestimmungen der "26. Corona-Bekämpfungsverordnung Rheinland-Pfalz" gelten und informieren Sie sich vorab hier. Viele Einrichtungen entwickeln Zurzeit alternative Onlineformate. Bitte geben Sie einfach Onlinelernen in das Suchfeld ein. Für genauere Informationen zur Durchführung der Veranstaltungen wenden Sie sich bitte an die jeweilige Einrichtung.

Zu Online-Kursen und Web-Seminaren!

Frei für Bildung

Beschäftigte in Rheinland-Pfalz haben das Recht, sich bis zu zehn Tage in zwei Jahren von der Arbeit freistellen zu lassen, um sich beruflich oder gesellschaftspolitisch weiterzubilden. Sie erhalten in dieser Zeit weiter ihr reguläres Gehalt und müssen dafür keinen Urlaub nehmen! Weitere Informationen und alle Veranstaltungen, für die eine Freistellung möglich ist, finden Sie über den folgenden Link.

Zur Bildungsfreistellung

Für Unternehmen

Die berufliche und betriebliche Weiterbildung stellt eine wichtige Säule der Fachkräftesicherung in Rheinland-Pfalz dar.

Mehr erfahren

Über uns

Das Weiterbildungsportal Rheinland-Pfalz ist ein Angebot des Ministeriums für Arbeit, Soziales, Transformation und Digitalisierung Rheinland-Pfalz und des Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz.

Mehr erfahren