Wachstum durch Wissen

Mit den richtigen Infos neue Perspektiven schaffen

Suche in 21.244 Weiterbildungskursen von 618 Anbietern in Rheinland-Pfalz

« Zurück

Staunen - Entdecken - Ausprobieren / MINT in der Kita

Inhalt

Staunen - Entdecken - Ausprobieren
MINT in der Kita

Der Alltag von Kindern steckt voller Situationen, in denen sie Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik (MINT) entdecken. Wie können daraus MINT-Lernsituationen entstehen? Und wie können die Mädchen und Jungen dabei begleitet werden?

An diesem Fachtag haben Sie Gelegenheit sehr praxisnah zu erfahren, wie Kinder für diese Themenbereiche sensibilisiert und gefördert werden können. Viele Kitas, Grund- und Berufsbildende Schulen haben sich an unserem Wettbewerb "EMMA im MINT-Land". beteiligt. An diesem Fachtag MINT werden auch die Preisträger-innen ausgelobt und präsentieren ihre Projekte. Holen Sie sich über die vielen Projekte Anregungen für die Umsetzung in Ihrem pädagogischen Alltag.

Die Ausstellung zum digitalen Kinderzimmer "Von der Spielwiese zur Spielewarnung" von Blickwechsel e.V. ermöglicht einen aktuellen Überblick über altersgemäße digitale Materialien. Es werden aber auch Materialien vorgestellt, von denen eher abzuraten wäre. Sie können ausführlich "staunen, entdecken und ausprobieren", welche digitalen Materialien für ihre Einrichtung geeignet sind.

Für Essen und Trinken ist gesorgt.

Zielgruppe: Pädagogische Fachkräfte aus Kitas, Krippen, Horten und Ganztagsschulen, Grundschullehrkräfte, Sprachförderkräfte und Lehrkräfte aus Fachschulen

Die Veranstaltung ist eine Kooperationsveranstaltung mit dem kommunalen Bildungsbüro und der Gleichstellungsbeauftragten des Landkreises, der TH-Bingen (MINT-Region), sowie medien+bildung.com.

Die Veranstaltung ist vom Pädagogischen Landesinstitut gem. Pt. 4.2 der Verwaltungsvorschrift des
Ministeriums für Bildung, Frauen und Jugend vom 16.05.2003 als den dienstlichen Interessen
dienend anerkannt.

Zielgruppe:
Erwachsene allgemein

Corona: Angebote von Weiterbildungen!

Bitte beachten Sie, dass für die Angebote aller Bildungseinrichtungen in Rheinland-Pfalz die Bestimmungen der "26. Corona-Bekämpfungsverordnung Rheinland-Pfalz" gelten und informieren Sie sich vorab hier. Viele Einrichtungen entwickeln Zurzeit alternative Onlineformate. Bitte geben Sie einfach Onlinelernen in das Suchfeld ein. Für genauere Informationen zur Durchführung der Veranstaltungen wenden Sie sich bitte an die jeweilige Einrichtung.

Zu Online-Kursen und Web-Seminaren!

Frei für Bildung

Beschäftigte in Rheinland-Pfalz haben das Recht, sich bis zu zehn Tage in zwei Jahren von der Arbeit freistellen zu lassen, um sich beruflich oder gesellschaftspolitisch weiterzubilden. Sie erhalten in dieser Zeit weiter ihr reguläres Gehalt und müssen dafür keinen Urlaub nehmen! Weitere Informationen und alle Veranstaltungen, für die eine Freistellung möglich ist, finden Sie über den folgenden Link.

Zur Bildungsfreistellung

Für Unternehmen

Die berufliche und betriebliche Weiterbildung stellt eine wichtige Säule der Fachkräftesicherung in Rheinland-Pfalz dar.

Mehr erfahren

Über uns

Das Weiterbildungsportal Rheinland-Pfalz ist ein Angebot des Ministeriums für Arbeit, Soziales, Transformation und Digitalisierung Rheinland-Pfalz und des Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz.

Mehr erfahren