Wachstum durch Wissen

Mit den richtigen Infos neue Perspektiven schaffen

Suche in 17.099 Weiterbildungskursen von 704 Anbietern in Rheinland-Pfalz

« Zurück

Kritik und Lob - so geben Sie Feedbacks zielführend und souverän

Inhalt

Kritisieren und Loben gehört für jede Führungskraft zum Alltag - ebenso wie das Kritik annehmen. Die Aufgabe der Führungskraft ist es, Fehler anzusprechen und "starke Leistungen" hervorzuheben. Wenn die Kommunikation in Feedback-Situationen gelingt, hat dies wesentlichen Einfluss auf die Motivation Ihrer MitarbeiterInnen. Erfolgreiche Feedbacks führen zu größerem, wirtschaftlichem Erfolg im Team, in Abteilung und im gesamten Unternehmen.

Manche Führungskräfte sind zurückhaltend und geben kaum Feedback, obgleich dies sinnvoll ist. Andere Führungskräfte geben häufig Feedback. Aber die damit erzielten Ergebnisse sind nicht so wie gewünscht.
Wieder andere Führungskräfte verursachen durch eine ungünstige Feedback-Kommunikation vermeidbare Konflikte. Oder sie kritisieren in Konflikten auf eine Weise, die Konflikte weiter eskaliert.

Als Führungskraft ist es auch sinnvoll, Kritik von MitarbeiterInnen, Vorgesetzten und KundInnen aufzunehmen und diese für das eigene Wirken zu nutzen. Wenn eine Führungskraft bei Kritik von anderen stärkeren Stress erfährt, ist dies weder gesund noch vom Erleben her professionell. Genauso wenig ist es zielführend, wenn eine Führungskraft - um sich zu schützen - jede Kritik zurückweist. Es ist möglich, die Kompetenz im Kritik-Annehmen, weiterzuentwickeln.

Mit größerer Feedback-Kompetenz werden Sie mehr Freude in Ihrem Berufsalltag erleben.

Im Seminar erlernen Sie praktische Werkzeuge für die Kommunikation in alltäglichen und herausfordernden Feedback-Situationen. Ihre neu erworbenen Praxis-Fähigkeiten können Sie nach dem Seminar sofort im Alltag einsetzen.- Fallstricke beim Feedback geben erkennen und verhindern

  • Wie gebe ich eine Kritik professionell?
  • Wie Sie als Führungskraft durch Ihre Feedback-Kommunikation MitarbeiterInnen motivieren
  • Was ist ein angemessenes Lob?
  • Wann sollte als Führungskraft wie gelobt werden?
  • Was bewegt mein kritisierendes Gegenüber in mir?
  • Kritik stressfreier erleben und entspannter reagieren
  • Die 5 Regeln des Kritik-Annehmens

    Ansprechpartner: Artur Laux
    Telefon: +49.261.3047175
    Fax: +49.261.3047179
    Email: laux@ihk-akademie-koblenz.de

    Teilnahmebescheinigung

Termine

Für dieses Angebot sind momentan 3 Zeiten bzw. Orte bekannt:

ZeitenArtPreisOrtBemerkungen
22.11.21 - 23.11.21 08:30 - 16:30 Uhr Ganztägig
Mo. und Di.
650  Josef-Görres-Platz 19
56068 Koblenz

max. 10 Teilnehmer

Dauer: bis 3 Tage

Mindestteilnehmer: 5

26.04.22 - 27.04.22 08:30 - 16:30 Uhr Ganztägig
Di. und Mi.
660  s.o.

max. 10 Teilnehmer

Dauer: bis 3 Tage

Mindestteilnehmer: 5

29.11.22 - 30.11.22 08:30 - 16:30 Uhr Ganztägig
Di. und Mi.
s.o.
660  s.o.

max. 10 Teilnehmer

Dauer: bis 3 Tage

Mindestteilnehmer: 5

Corona: Angebote von Weiterbildungen!

Bitte beachten Sie, dass für die Angebote aller Bildungseinrichtungen in Rheinland-Pfalz die Bestimmungen der "24. Corona-Bekämpfungsverordnung Rheinland-Pfalz" gelten und informieren Sie sich vorab hier. Viele Einrichtungen entwickeln Zurzeit alternative Onlineformate. Bitte geben Sie einfach Onlinelernen in das Suchfeld ein. Für genauere Informationen zur Durchführung der Veranstaltungen wenden Sie sich bitte an die jeweilige Einrichtung.

Zu Online-Kursen und Web-Seminaren!

Frei für Bildung

Beschäftigte in Rheinland-Pfalz haben das Recht, sich bis zu zehn Tage in zwei Jahren von der Arbeit freistellen zu lassen, um sich beruflich oder gesellschaftspolitisch weiterzubilden. Sie erhalten in dieser Zeit weiter ihr reguläres Gehalt und müssen dafür keinen Urlaub nehmen! Weitere Informationen und alle Veranstaltungen, für die eine Freistellung möglich ist, finden Sie über den folgenden Link.

Zur Bildungsfreistellung

Für Unternehmen

Die berufliche und betriebliche Weiterbildung stellt eine wichtige Säule der Fachkräftesicherung in Rheinland-Pfalz dar.

Mehr erfahren

Über uns

Das Weiterbildungsportal Rheinland-Pfalz ist ein Angebot des Ministeriums für Arbeit, Soziales, Transformation und Digitalisierung Rheinland-Pfalz und des Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz.

Mehr erfahren