Wachstum durch Wissen

Mit den richtigen Infos neue Perspektiven schaffen

Suche in 21.302 Weiterbildungskursen von 618 Anbietern in Rheinland-Pfalz

« Zurück

Update: Geringfügige Beschäftigung / Aushilfen - live online

Inhalt

Im Live-Online-Seminar "Update Geringfügige Beschäftigung / Aushilfen" stehen einzelne Brennpunkte des Themenkreises und deren praktische Umsetzungslösung im Mittelpunkt. Der kompetente Referent bringt Sie online auf den aktuellsten Stand der Neuerungen aus Gesetzgebung, Besprechungsergebnissen der Spitzenverbände und Rechtsprechung und empfiehlt konkrete Handlungsoptionen. Sie können während des Seminares jederzeit Fragen stellen, die Ihnen sofort beantwortet werden. Zudem werden Sie über anstehende Gesetzesänderungen sowie Schwerpunkte der SV-Prüfung informiert, so dass Sie sich frühzeitig darauf einstellen können. Zur Vertiefung und Dokumentation erhalten Sie praxisorientierte Unterlagen digital.

Seminarziele:

  • Aktualisierung des Wissenstandes zum Themenkreis,
  • optimale Umsetzung der aktuellen Brennpunkte,
  • hohe Abrechnungssicherheit und
  • Vermeidung von Haftungsrisiken und hohen Beitragsnachzahlungen.

In dem neuen Seminarformat (2 Stunden) werden komprimiert nur die aktuellen Änderungen zum Thema vermitteln.Aktuelles / Neuregelungen zur geringfügigen Beschäftigung:

  • · "Stolperfallen" der neuen Geringfügigkeits-Richtlinien
  • · Aktuelle Besprechungsergebnisse der Spitzenverbände der Sozialversicherungsträger
  • · Neuregelungen zur kurzfristigen Beschäftigung mit Ausstrahlung auf Minijobs
  • · Problemkreis Gleitzone (450 ? bis 1.300 ? monatlich seit 1.7.2019)
  • · Problemkreis Studenten + Praktikanten
  • · Neue Hinzuverdienstmöglichkeiten der Rentner
  • · Corona-Bonus auch für Aushilfen?
  • · Neues zum Übungsleiter und Ehrenamt
  • · aktuelle Prüffelder der SV (u.a. Arbeit auf Abruf, Mehrarbeitszuschläge, etc.)
  • · Tagesaktuelle Besprechung von BFH-Urteilen, BMF-Schreiben, OFD-Verfügungen
    Voraussetzung: Grundkenntnisse im Themenkomplex werden vorausgesetzt!

Technische und organisatorische Vorbereitungen sind unkompliziert.

Um den digitalen Arbeitsraum zu betreten, benötigen Sie lediglich einen Computer mit Internetzugang und Headset (empfohlen). Die Teilnahme ist ebenso über ein eingebautes Mikrofon und einen Lautsprecher möglich.

Wir nutzen die Plattform GoToMeeting. Sie müssen keine Software herunterladen. Sie können über einen Webbrowser von überall teilnehmen.

Der Austausch zwischen den Teilnehmern und dem Trainer erfolgt wahlweise per Mikrofon oder über die Chatfunktion.

Ansprechpartner: Vicky Hammes
Telefon: +49.261.3047115
Fax: +49.261.3047123
Email: hammes@ihk-akademie-koblenz.de

Teilnahmebescheinigung

Unterrichtsart
E-Learning

Termine

Für dieses Angebot ist momentan eine Zeit bzw. Ort bekannt:

ZeitenArtPreisOrtBemerkungen
29.04.22 09:00 - 11:00 Uhr Vormittags
Fr.
129  Training
Online

max. 20 Teilnehmer

Dauer: bis 3 Tage

Mindestteilnehmer: 1

Corona: Angebote von Weiterbildungen!

Bitte beachten Sie, dass für die Angebote aller Bildungseinrichtungen in Rheinland-Pfalz die Bestimmungen der "26. Corona-Bekämpfungsverordnung Rheinland-Pfalz" gelten und informieren Sie sich vorab hier. Viele Einrichtungen entwickeln Zurzeit alternative Onlineformate. Bitte geben Sie einfach Onlinelernen in das Suchfeld ein. Für genauere Informationen zur Durchführung der Veranstaltungen wenden Sie sich bitte an die jeweilige Einrichtung.

Zu Online-Kursen und Web-Seminaren!

Frei für Bildung

Beschäftigte in Rheinland-Pfalz haben das Recht, sich bis zu zehn Tage in zwei Jahren von der Arbeit freistellen zu lassen, um sich beruflich oder gesellschaftspolitisch weiterzubilden. Sie erhalten in dieser Zeit weiter ihr reguläres Gehalt und müssen dafür keinen Urlaub nehmen! Weitere Informationen und alle Veranstaltungen, für die eine Freistellung möglich ist, finden Sie über den folgenden Link.

Zur Bildungsfreistellung

Für Unternehmen

Die berufliche und betriebliche Weiterbildung stellt eine wichtige Säule der Fachkräftesicherung in Rheinland-Pfalz dar.

Mehr erfahren

Über uns

Das Weiterbildungsportal Rheinland-Pfalz ist ein Angebot des Ministeriums für Arbeit, Soziales, Transformation und Digitalisierung Rheinland-Pfalz und des Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz.

Mehr erfahren