Wachstum durch Wissen

Mit den richtigen Infos neue Perspektiven schaffen

Suche in 19.805 Weiterbildungskursen von 705 Anbietern in Rheinland-Pfalz

« Zurück

Mit dem Nachtwächter auf Tour (2) Nachtwächterführung in Altenkirchen

Inhalt

"Mit dem Aalekärjer Nachsdwächter auf Tour"
am Freitag den 17.09.2021, 21 Uhr ab Schlossplatz
Eine Führung durch die Gassen der Stadt mit dem Nachtwächter Günter Imhäuser, der über das Leben und Treiben aus den früheren Zeiten erzählt. Er sorgt für ein besonderes Erlebnis die Stadt bei Dämmerung und eintretender Dunkelheit zu erleben. Bei der Geschichte und den Geschichten Altenkirchens in seinen über 700 Jahren werden Sie Ihren Spaß haben und auch Neues erfahren. Folgen Sie dem Hüter der Nacht zur Wahrung von Ordnung und Sicherheit durch die Dunkelheit.
Aber Vorsicht: manches ist wahr und manches nicht, das finden Sie selbst heraus.
Die Teilnehmerzahl ist auf 10 Personen begrenzt. Gem. Coronabedingungen sind Voranmeldungen dringend erforderlich unter:
Kreisvolkshochschule Altenkirchen
Telefon: 02681-812212 oder 02681-812213
E-Mail: kvhs@kreis-ak.de

Stadt Altenkirchen
Telefon: 02681-9826220
E-mail: stadtbuergermeister@altenkirchen.de
Rathausstr. 13
57610 Altenkirchen

oder über den Stadtführer Günter Imhäuser: E-mail: guenter.imhaeuser@online.de
Tel.: 01709017094
Bitte beachten Sie die geltenden Schutzmaßnahmen bei/für unsere Führungen

Treffpunkt:Schlossplatz / Ecke Saynstraße
4 Euro für erwachsene Teilnehmende, Gebühr bitte in bar vor Ort entrichten
Kinder bis 12 Jahre kostenfrei

Unterrichtsart
Exkursion

Corona: Angebote von Weiterbildungen!

Bitte beachten Sie, dass für die Angebote aller Bildungseinrichtungen in Rheinland-Pfalz die Bestimmungen der "24. Corona-Bekämpfungsverordnung Rheinland-Pfalz" gelten und informieren Sie sich vorab hier. Viele Einrichtungen entwickeln Zurzeit alternative Onlineformate. Bitte geben Sie einfach Onlinelernen in das Suchfeld ein. Für genauere Informationen zur Durchführung der Veranstaltungen wenden Sie sich bitte an die jeweilige Einrichtung.

Zu Online-Kursen und Web-Seminaren!

Frei für Bildung

Beschäftigte in Rheinland-Pfalz haben das Recht, sich bis zu zehn Tage in zwei Jahren von der Arbeit freistellen zu lassen, um sich beruflich oder gesellschaftspolitisch weiterzubilden. Sie erhalten in dieser Zeit weiter ihr reguläres Gehalt und müssen dafür keinen Urlaub nehmen! Weitere Informationen und alle Veranstaltungen, für die eine Freistellung möglich ist, finden Sie über den folgenden Link.

Zur Bildungsfreistellung

Für Unternehmen

Die berufliche und betriebliche Weiterbildung stellt eine wichtige Säule der Fachkräftesicherung in Rheinland-Pfalz dar.

Mehr erfahren

Über uns

Das Weiterbildungsportal Rheinland-Pfalz ist ein Angebot des Ministeriums für Arbeit, Soziales, Transformation und Digitalisierung Rheinland-Pfalz und des Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz.

Mehr erfahren