Wachstum durch Wissen

Mit den richtigen Infos neue Perspektiven schaffen

Suche in 16.707 Weiterbildungskursen von 704 Anbietern in Rheinland-Pfalz

« Zurück

Gemeinschaftsgarten und "urban gardening" mit der Permakultur

Inhalt

Gemeinschaftsgärten sowie essbare Städte und Gemeinden sind schwer im Kommen. Oft scheitern gute Ideen aber am Know-how und dem lieben Geld.   In Kreisläufen zu denken und giftfrei zu gärtnern ist jedoch kein Hexenwerk. Am Beispiel des "Naschbaren Spielplatzes" in Isenburg lernen wir an konkreten Beispielen: wie man mit wenig Aufwand auf kleinen Flächen gärtnern und gute Erträge erreichen kann,wie man Humuswirtschaft betreibt (und damit einen Beitrag zum Klimaschutz leistet), welche Düngemittel aus der Natur selbst hergestellt werden können,warum wir mit den schönen, bunten Blühmischungen aus dem Baumarkt leider keinem Insekt helfen,wie eine einheimische Blühwiese angelegt und bewirtschaftet wird und wie sie wirklich aussiehtund wo man Anschubfinanzierungen für solche Vorhaben bekommen kann.Teilnahmevoraussetzungen: Neugierde und Spaß an der Natur und dem Gärtnern.

3 Termin(e)

Dienstag, 17:30 Uhr

Termine

Für dieses Angebot ist momentan eine Zeit bzw. Ort bekannt:

ZeitenArtPreisOrtBemerkungen
07.09.21 - 21.09.21 17:30 - 19:00 Uhr Abends
Di.
39  Iserstraße
56271 Isenburg
Deutschland

Termine:
07.09.2021 von 17:30 bis 19:00 Uhr
14.09.2021 von 17:30 bis 19:00 Uhr
21.09.2021 von 17:30 bis 19:00 Uhr

Dozent: Frau Claudia Wolter
Weitere Informationen

Corona: Angebote von Weiterbildungen!

Bitte beachten Sie, dass für die Angebote aller Bildungseinrichtungen in Rheinland-Pfalz die Bestimmungen der "24. Corona-Bekämpfungsverordnung Rheinland-Pfalz" gelten und informieren Sie sich vorab hier. Viele Einrichtungen entwickeln Zurzeit alternative Onlineformate. Bitte geben Sie einfach Onlinelernen in das Suchfeld ein. Für genauere Informationen zur Durchführung der Veranstaltungen wenden Sie sich bitte an die jeweilige Einrichtung.

Zu Online-Kursen und Web-Seminaren!

Frei für Bildung

Beschäftigte in Rheinland-Pfalz haben das Recht, sich bis zu zehn Tage in zwei Jahren von der Arbeit freistellen zu lassen, um sich beruflich oder gesellschaftspolitisch weiterzubilden. Sie erhalten in dieser Zeit weiter ihr reguläres Gehalt und müssen dafür keinen Urlaub nehmen! Weitere Informationen und alle Veranstaltungen, für die eine Freistellung möglich ist, finden Sie über den folgenden Link.

Zur Bildungsfreistellung

Für Unternehmen

Die berufliche und betriebliche Weiterbildung stellt eine wichtige Säule der Fachkräftesicherung in Rheinland-Pfalz dar.

Mehr erfahren

Über uns

Das Weiterbildungsportal Rheinland-Pfalz ist ein Angebot des Ministeriums für Arbeit, Soziales, Transformation und Digitalisierung Rheinland-Pfalz und des Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz.

Mehr erfahren