Wachstum durch Wissen

Mit den richtigen Infos neue Perspektiven schaffen

Suche in 16.402 Weiterbildungskursen von 597 Anbietern in Rheinland-Pfalz

« Zurück

Modul II: Interpretation aktueller Themen

Inhalt

Inhalt:

  • Psychologische Interpretation der kontemporären Gesellschaft (Kultur, Kommunikationsmedien und Motivation)
  • Psychologische Interpretation der internationalen Politik (Kulturen, Geschichte und diverse Interessen)
  • Psychologische Interpretation der deutschen Politik (Kompetenzen, Motivationen, Verfechtungen und Persönlichkeiten)
  • Psychologische Interpretation der Flüchtlings-Krise (Fluchtursachen, Akkulturation sowie reale und symbolische Bedrohung)
  • Psychologische Interpretation der Finanz-Krise (Motivation, Kompetenz und Systemrelevanz)
  • Psychologische Interpretation der Corona-Krise (Fakten, Angst und Einschränkung der Grundrechte)
  • Psychologische Interpretation der Gender-Debatte (Minderheiten, gefühlte und reale Ungerechtigkeit sowie die Relevanz der Sprache)
  • Psychologische Interpretation der Klima-Krise (Bevölkerungswachstum, ökonomische Verhältnisse und Fridays for Future)
  • Psychologische Interpretation - 1. Wunschthema der Kursteilnehmer
  • Psychologische Interpretation - 2. Wunschthema der Kursteilnehmer


Mitzubringen: Notizmaterial

Termine

Für dieses Angebot ist momentan eine Zeit bzw. Ort bekannt:

ZeitenArtPreisOrtBemerkungen
21.01.22 - 25.03.22 18:30 - 20:45 Uhr Abends
Fr.
98  Marktstraße 41
55469 Simmern

max. 9 Teilnehmer

VHS-Schulungshaus, 2. Stock, Schulungsraum 3

Referent/in: Peter Degreif

Treffen: 10

Weitere Infos vom Anbieter

Corona: Angebote von Weiterbildungen!

Bitte beachten Sie, dass für die Angebote aller Bildungseinrichtungen in Rheinland-Pfalz die Bestimmungen der "28. Corona-Bekämpfungsverordnung Rheinland-Pfalz" gelten und informieren Sie sich vorab hier. Viele Einrichtungen entwickeln Zurzeit alternative Onlineformate. Bitte geben Sie einfach Onlinelernen in das Suchfeld ein. Für genauere Informationen zur Durchführung der Veranstaltungen wenden Sie sich bitte an die jeweilige Einrichtung.

Zu Online-Kursen und Web-Seminaren!

Frei für Bildung

Beschäftigte in Rheinland-Pfalz haben das Recht, sich bis zu zehn Tage in zwei Jahren von der Arbeit freistellen zu lassen, um sich beruflich oder gesellschaftspolitisch weiterzubilden. Sie erhalten in dieser Zeit weiter ihr reguläres Gehalt und müssen dafür keinen Urlaub nehmen! Weitere Informationen und alle Veranstaltungen, für die eine Freistellung möglich ist, finden Sie über den folgenden Link.

Zur Bildungsfreistellung

Für Unternehmen

Die berufliche und betriebliche Weiterbildung stellt eine wichtige Säule der Fachkräftesicherung in Rheinland-Pfalz dar.

Mehr erfahren

Über uns

Das Weiterbildungsportal Rheinland-Pfalz ist ein Angebot des Ministeriums für Arbeit, Soziales, Transformation und Digitalisierung Rheinland-Pfalz und des Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz.

Mehr erfahren