Wachstum durch Wissen

Mit den richtigen Infos neue Perspektiven schaffen

Suche in 17.382 Weiterbildungskursen von 703 Anbietern in Rheinland-Pfalz

« Zurück

"Meine Heimat ist Rheinhessen" (Carl Zuckmayer) -

Inhalt

"Meine Heimat ist Rheinhessen" (Carl Zuckmayer)
Literarische Ansichten einer Landschaft
Weinbergs-Wanderung

Bereits in der Wormser Nibelungensage und den Ingelheimer Legenden um Karl den Großen findet das linksrheinische Gebiet zwischen Worms und Bingen literarische Erwähnung. Die Schriftsteller der Aufklärung beschreiben die klassische Schönheit und Fruchtbarkeit dieser Landschaft. Mit der Hinwendung der Romantiker zum oberen Mittelrheintal, verliert dieser Landstrich wieder an Interesse für Maler und Dichter. Anfang des 20. Jahrhunderts aber entdecken rheinhessische Schriftsteller ihre Heimatregion als zentralen europäischen Geschichtsraum. Wilhelm Holzamer und später Carl Zuckmayer, Elisabeth Langgässer und Anna Seghers prägen das Bild einer Landschaft, in der vor allem der Rhein und die fruchtbaren Äcker und Weinberge feste Größen sind.

Die Literarische Weinbergs-Wanderung anlässlich des 125. Geburtstags von Carl Zuckmayer erfolgt in Kooperation mit dem Heimat- und Verkehrsvereins, Nackenheim. Im Anschluss steht den Teilnehmern der Besuch der Zuckmayer-Ausstellung im Ortsmuseum offen.

Die Veranstaltung wird finanziell unterstützt durch die Stiftung "Kultur im Landkreis" Mainz-Bingen.

Zielgruppe:
Erwachsene allgemein

Corona: Angebote von Weiterbildungen!

Bitte beachten Sie, dass für die Angebote aller Bildungseinrichtungen in Rheinland-Pfalz die Bestimmungen der "22. Corona-Bekämpfungsverordnung Rheinland-Pfalz" gelten und informieren Sie sich vorab hier. Viele Einrichtungen entwickeln Zurzeit alternative Onlineformate. Bitte geben Sie einfach Onlinelernen in das Suchfeld ein. Für genauere Informationen zur Durchführung der Veranstaltungen wenden Sie sich bitte an die jeweilige Einrichtung.

Zu Online-Kursen und Web-Seminaren!

Frei für Bildung

Beschäftigte in Rheinland-Pfalz haben das Recht, sich bis zu zehn Tage in zwei Jahren von der Arbeit freistellen zu lassen, um sich beruflich oder gesellschaftspolitisch weiterzubilden. Sie erhalten in dieser Zeit weiter ihr reguläres Gehalt und müssen dafür keinen Urlaub nehmen! Weitere Informationen und alle Veranstaltungen, für die eine Freistellung möglich ist, finden Sie über den folgenden Link.

Zur Bildungsfreistellung

Für Unternehmen

Die berufliche und betriebliche Weiterbildung stellt eine wichtige Säule der Fachkräftesicherung in Rheinland-Pfalz dar.

Mehr erfahren

Über uns

Das Weiterbildungsportal Rheinland-Pfalz ist ein Angebot des Ministeriums für Arbeit, Soziales, Transformation und Digitalisierung Rheinland-Pfalz und des Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz.

Mehr erfahren