Wachstum durch Wissen

Mit den richtigen Infos neue Perspektiven schaffen

Suche in 18.202 Weiterbildungskursen von 705 Anbietern in Rheinland-Pfalz

« Zurück

IT-Systemelektroniker(in)

Inhalt

Inhalte gemäß den geltenden Rechtsgrundlagen (2020 neu geordnet)
IT-Systemelektroniker/innen sind zuständig für alle Systeme, Komponenten und Netzwerke der Informationstechnologie,
einer wachsenden Branche, in der ständig Innovationen auf den Markt kommen. Als Fachmann/-frau erklären sie, wie
man mit Hard- und Softwarekomponenten umgeht. Sie planen, installieren und konfigurieren die Systeme und sind
als direkter Ansprechpartner bei Hard- oder Softwareproblemen immer direkt vor Ort.
Sie installieren die Stromversorgung und die Software und nehmen Systeme in Betrieb. Sie realisieren kundenspezifische Lösungen durch Modifikationen von Hard- und Software und analysieren Fehler und beseitigen Störungen. Einsatzgebiete sind zum Beispiel Computersysteme, Festnetze, Funknetze, Endgeräte oder Sicherheitssysteme. Sie kennen den Markt und Einsatzfelder der Produkte des Unternehmens. Ihnen sind betriebswirtschaftliche und arbeitsorganisatorische Zusammenhänge bekannt. Sie haben grundlegendes Wissen über Vertriebsaufgaben und Verkaufsstrategien und arbeiten vor allem bei Anbietern von Hardwarelösungen.

Abschluss
IT-Systemelektroniker/in (Ausbildungsberuf (BBiG), PrüfO vom 01.08.20) i

Termine

Für dieses Angebot ist momentan eine Zeit bzw. Ort bekannt:

ZeitenArtPreisOrtBemerkungen
22.06.21 - 21.06.23
Di. und Mi.
kostenlos Rheinstraße 1
76744 Wörth

Corona: Angebote von Weiterbildungen!

Bitte beachten Sie, dass für die Angebote aller Bildungseinrichtungen in Rheinland-Pfalz die Bestimmungen der "22. Corona-Bekämpfungsverordnung Rheinland-Pfalz" gelten und informieren Sie sich vorab hier. Viele Einrichtungen entwickeln Zurzeit alternative Onlineformate. Bitte geben Sie einfach Onlinelernen in das Suchfeld ein. Für genauere Informationen zur Durchführung der Veranstaltungen wenden Sie sich bitte an die jeweilige Einrichtung.

Zu Online-Kursen und Web-Seminaren!

Frei für Bildung

Beschäftigte in Rheinland-Pfalz haben das Recht, sich bis zu zehn Tage in zwei Jahren von der Arbeit freistellen zu lassen, um sich beruflich oder gesellschaftspolitisch weiterzubilden. Sie erhalten in dieser Zeit weiter ihr reguläres Gehalt und müssen dafür keinen Urlaub nehmen! Weitere Informationen und alle Veranstaltungen, für die eine Freistellung möglich ist, finden Sie über den folgenden Link.

Zur Bildungsfreistellung

Für Unternehmen

Die berufliche und betriebliche Weiterbildung stellt eine wichtige Säule der Fachkräftesicherung in Rheinland-Pfalz dar.

Mehr erfahren

Über uns

Das Weiterbildungsportal Rheinland-Pfalz ist ein Angebot des Ministeriums für Arbeit, Soziales, Transformation und Digitalisierung Rheinland-Pfalz und des Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz.

Mehr erfahren