Wachstum durch Wissen

Mit den richtigen Infos neue Perspektiven schaffen

Suche in 16.690 Weiterbildungskursen von 704 Anbietern in Rheinland-Pfalz

« Zurück

Das neue KiTa-Gesetz - offene Fragen? ... hier erhalten Sie Antworten!

Dieses Angebot ist abgelaufen.

Inhalt

Das Kita-Zukunftsgesetz!
Seit seiner Verabschiedung im August 2019 sind schon einige Neuerungen schrittweise umgesetzt worden. Am 1. Juli 2021 treten dann schließlich alle weiteren Regelungen in Kraft.

Sie haben sich jetzt schon länger auf das neue System eingestellt und vorbereitet. Doch vielleicht tauchen gerade jetzt Fragen auf, die Sie „kurz vor dem Start“ nicht beantwortet bekommen?

Hier bieten wir Ihnen mit unserer Online-Veranstaltung die Möglichkeit, Ihre Fragen einer Expertin zu stellen: Frau Xenia Roth, im Bildungsministerium verantwortlich für Grundsatzfragen der Kinderbetreuung, Qualitätssicherung institutioneller Betreuung von Kindern. Sie informiert zunächst über Herausforderungen und Chancen des neuen Gesetzes und gibt anschließend Antworten auf Ihre Fragen – eine aktive Beteiligung ist gewünscht!

Nutzen Sie zudem die Möglichkeit, Ihre individuellen Anliegen und Fragen vorab an uns zu senden (an: fortbildung@diakonissen.de).
Die Referentin wird diese mit ihrer Fachseite bearbeiten und Antworten zur Veranstaltung mitbringen.

Inhalte können sein:
• Das neue Kita-Gesetz: Herausforderungen und Chancen
• Überleitung von TZ zu GZ
• Umsetzung des Elternausschusses / Elternbeirats
• Multiprofessionelle Teams in der Praxis: die Idee hinter der gesetzlichen Grundlage
• Ihre Anliegen und Ihre Fragen

Dieser Kurs findet als ONLINE-Kurs statt. Zur Teilnahme benötigen Sie:

  • einen PC mit stabilem Internetzugang (LAN-Kabel oder sehr gute W-LAN-Verbindung),
  • eine angeschlossene Webkamera (damit Sie auch gesehen werden können)
  • und Lautsprecher sowie Mikrofon (ideal ist ein Kopfhörer mit integriertem Mikrofon).

Sie erhalten 1-2 Wochen vor Kursbeginn eine Einladungs-Mail mit LINK zur Teilnahme an der Videokonferenz und Informationen zur Einwahl.

Bereiten Sie Ihre persönliche Seminarumgebung für den Seminartag ebenfalls vor: ungestört und möglichst in einem eigenen Raum können Sie dann gelassen am ONLINE-Kurs teilnehmen.

Unterrichtsart
E-Learning

Corona: Angebote von Weiterbildungen!

Bitte beachten Sie, dass für die Angebote aller Bildungseinrichtungen in Rheinland-Pfalz die Bestimmungen der "24. Corona-Bekämpfungsverordnung Rheinland-Pfalz" gelten und informieren Sie sich vorab hier. Viele Einrichtungen entwickeln Zurzeit alternative Onlineformate. Bitte geben Sie einfach Onlinelernen in das Suchfeld ein. Für genauere Informationen zur Durchführung der Veranstaltungen wenden Sie sich bitte an die jeweilige Einrichtung.

Zu Online-Kursen und Web-Seminaren!

Frei für Bildung

Beschäftigte in Rheinland-Pfalz haben das Recht, sich bis zu zehn Tage in zwei Jahren von der Arbeit freistellen zu lassen, um sich beruflich oder gesellschaftspolitisch weiterzubilden. Sie erhalten in dieser Zeit weiter ihr reguläres Gehalt und müssen dafür keinen Urlaub nehmen! Weitere Informationen und alle Veranstaltungen, für die eine Freistellung möglich ist, finden Sie über den folgenden Link.

Zur Bildungsfreistellung

Für Unternehmen

Die berufliche und betriebliche Weiterbildung stellt eine wichtige Säule der Fachkräftesicherung in Rheinland-Pfalz dar.

Mehr erfahren

Über uns

Das Weiterbildungsportal Rheinland-Pfalz ist ein Angebot des Ministeriums für Arbeit, Soziales, Transformation und Digitalisierung Rheinland-Pfalz und des Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz.

Mehr erfahren