Wachstum durch Wissen

Mit den richtigen Infos neue Perspektiven schaffen

Suche in 20.248 Weiterbildungskursen von 708 Anbietern in Rheinland-Pfalz

« Zurück

Marte Meo® Practitioner Kurs

Inhalt

Die video-gestützte Methode Marte Meo® der Niederländerin Maria Aarts ermöglicht, Entwicklung zu unterstützen und die Unterstützung zu entwickeln.

Marte Meo kann in den unterschiedlichsten psychosozialen und pädagogischen Arbeitsfeldern, in pflegenden Berufen, der Behindertenhilfe, sowie im Gesundheitswesen eingesetzt und genutzt werden. Dieser Marte Meo® Practitioner Kurs ist daher bewusst offen für Interessierte aus diesen verschiedenen Bereichen.

Die Marte Meo Trainer*innen stellen Ihnen die Basiselemente und Informationen der Methode vor und ermöglichen, einen Zusammenhang zu Ihrem Arbeitsfeld herzustellen. Im Verlauf des Kurses üben Sie, die Marte Meo-Basiselemente in Ihre alltägliche Arbeit zu integrieren.

Trainieren Sie ihre Wahrnehmung und entdecken Sie Veränderungspotential in alltäglichen Momenten.

Anhand von kurzen Videoclips von alltäglichen Situationen werden zwischenmenschliche Interaktionsmomente deutlich sichtbar. Die Marte Meo Videoaufnahmen helfen, neue „Ein-Sichten“ zu gewinnen. Dies ist ein sehr effektiver Weg, Verhaltensmöglichkeiten aufzuzeigen, Entwicklung zu verstehen, zu begleiten und individuell anzuregen.

Eigene Videoaufnahmen aus ihre beruflichen Alltag können mitgebracht werden. Während des Kurses erstellen Sie Videoclips. Dazu benötigen Sie eine Möglichkeit, Videos zu erstellen. Eine professionelle Videoausrüstung ist nicht notwendig. Es genügt z. B. ein Smartphone mit Videofunktion.

Kursinhalte
• Marte Meo® -Elemente kennenlernen, trainieren und vertiefen
• Einsatz und Anwendung der Videotechnik erlernen
• Verknüpfung der Methode mit dem eigenen Arbeitsfeld
• Einführung Videointeraktionsanalyse mit Checklisten

Kurstermine

Kurstag 1 17.06.2021 9–16 Uhr
Kurstag 2 18.06.2021 9–16 Uhr
Kurstag 3 16.07.2021 9–16 Uhr
Kurstag 4 15.09.2021 9–16 Uhr
Kurstag 5 07.10.2021 9–16 Uhr
Kurstag 6 27.10.2021 9–16 Uhr

"Der Kurs findet ggf. teilweise online statt, ne nach Pandemie-Lage."

Bei Teilnahme am gesamten Kurs (6 Tage) erhalten Sie eine Teilnahmebescheinigung. Auf Wunsch können Sie das international anerkannte und registrierte Marte Meo® Zertifikat erwerben, dass Sie für weitere Fortbildungen qualifiziert.

Bitte beachten Sie unseren Flyer "Marte Meo® Practitioner Kurs" mit umfangreichen Informationen.

Förderungsmöglichkeiten:
Der Kurs ist für die Bildungsfreistellung ("Bildungsurlaub") anerkannt.
Auch der QualiScheck RLP oder die Bildungsprämie kann genutzt werden, informieren Sie sich über die individuellen Voraussetzungen auf weiterbildungsportal.rlp.de

Förderungsart
Bildungsurlaub (Bildungsfreistellung) i
Qualifizierungsscheck (Rheinland-Pfalz)

Corona: Angebote von Weiterbildungen!

Bitte beachten Sie, dass für die Angebote aller Bildungseinrichtungen in Rheinland-Pfalz die Bestimmungen der "18. Corona-Bekämpfungsverordnung Rheinland-Pfalz" gelten und informieren Sie sich vorab hier. Viele Einrichtungen entwickeln Zurzeit alternative Onlineformate. Bitte geben Sie einfach Onlinelernen in das Suchfeld ein. Für genauere Informationen zur Durchführung der Veranstaltungen wenden Sie sich bitte an die jeweilige Einrichtung.

Zu Online-Kursen und Web-Seminaren!

Frei für Bildung

Beschäftigte in Rheinland-Pfalz haben das Recht, sich bis zu zehn Tage in zwei Jahren von der Arbeit freistellen zu lassen, um sich beruflich oder gesellschaftspolitisch weiterzubilden. Sie erhalten in dieser Zeit weiter ihr reguläres Gehalt und müssen dafür keinen Urlaub nehmen! Weitere Informationen und alle Veranstaltungen, für die eine Freistellung möglich ist, finden Sie über den folgenden Link.

Zur Bildungsfreistellung

Für Unternehmen

Die berufliche und betriebliche Weiterbildung stellt eine wichtige Säule der Fachkräftesicherung in Rheinland-Pfalz dar.

Mehr erfahren

Über uns

Das Weiterbildungsportal Rheinland-Pfalz ist ein Angebot des Ministeriums für Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur Rheinland-Pfalz und des Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz.

Mehr erfahren