Wachstum durch Wissen

Mit den richtigen Infos neue Perspektiven schaffen

Suche in 19.880 Weiterbildungskursen von 708 Anbietern in Rheinland-Pfalz

« Zurück

Entwurf:iBildungsmomente im Alltag/auf die kleinen Übergänge kommt es an

Inhalt

Bildungsmomente im Alltag - auf die kleinen Übergänge kommt es an
Blended-Learning-Kurs

Als Mikrotransitionen werden die kleinen Übergänge im Alltag von einer Situation in eine andere bezeichnet, beispielsweise vom Essen zum Zähneputzen zum Schlafen, vom Spielen zum Aufräumen. Diese kleinen Übergangssituationen nehmen viel Zeit in Anspruch und führen in Gruppen zu Unruhe, Hektik uns Stress für Kinder und Fachkräfte.

Andererseits können gerade in diesen kleinen Situationen intensive Bildungsmomente entstehen, die für die kindliche Entwicklung große Bedeutung haben. In diesem Seminar wollen wir die kleinen Übergänge als ruhig gestaltete Bildungsprozesse in den Blick nehmen. Durch partizipative Gestaltung der Mikrotransitionen nimmt bei Kindern ihre Selbstwirksamkeit, Selbstbewusstsein und Selbstregulation zu.

Seminarinhalte:

  • Bildungsbereich Alltag und Lebenspraxis, Mikrotransitionen als konzentrierte Lernprozesse
  • Ko-Konstruktion und Moderation von Bildungsprozessen
  • Analyse der Übergänge und im pädagogischen Alltag und deren Gestaltung
  • Beteiligung von Kindern

Es finden täglich Präsenzphasen zwischen 09:00 Uhr und 13:00 Uhr statt. Hinzu kommen Blended Learning-Einheiten in der vhs.cloud. Dafür müssen Sie etwa zwei Unterrichtsstunden täglich einplanen.
Sollte ein Präsenzunterricht aufgrund hoher Infektionszahlen nicht möglich sein, so wird der Kurs im Online-Format durchgeführt. Sie erhalten dann rechtzeitig die entsprechenden Informationen.

Zielgruppe:Fachkräfte aus der Kindertagespflege und Kindertagesstätten, Krippen und Horten

Zielgruppe:
Erwachsene allgemein

Abschluss
Erzieher/in (Fachschule, staatl., PrüfO Landesrecht) i
Unterrichtsart
Blended Learning

Corona: Angebote von Weiterbildungen!

Bitte beachten Sie, dass für die Angebote aller Bildungseinrichtungen in Rheinland-Pfalz die Bestimmungen der "18. Corona-Bekämpfungsverordnung Rheinland-Pfalz" gelten und informieren Sie sich vorab hier. Viele Einrichtungen entwickeln Zurzeit alternative Onlineformate. Bitte geben Sie einfach Onlinelernen in das Suchfeld ein. Für genauere Informationen zur Durchführung der Veranstaltungen wenden Sie sich bitte an die jeweilige Einrichtung.

Zu Online-Kursen und Web-Seminaren!

Frei für Bildung

Beschäftigte in Rheinland-Pfalz haben das Recht, sich bis zu zehn Tage in zwei Jahren von der Arbeit freistellen zu lassen, um sich beruflich oder gesellschaftspolitisch weiterzubilden. Sie erhalten in dieser Zeit weiter ihr reguläres Gehalt und müssen dafür keinen Urlaub nehmen! Weitere Informationen und alle Veranstaltungen, für die eine Freistellung möglich ist, finden Sie über den folgenden Link.

Zur Bildungsfreistellung

Für Unternehmen

Die berufliche und betriebliche Weiterbildung stellt eine wichtige Säule der Fachkräftesicherung in Rheinland-Pfalz dar.

Mehr erfahren

Über uns

Das Weiterbildungsportal Rheinland-Pfalz ist ein Angebot des Ministeriums für Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur Rheinland-Pfalz und des Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz.

Mehr erfahren