Wachstum durch Wissen

Mit den richtigen Infos neue Perspektiven schaffen

Suche in 20.248 Weiterbildungskursen von 708 Anbietern in Rheinland-Pfalz

« Zurück

"Das liebe Geld" - Geld, Finanzen, Vorsorge Bildungsfreistellung

Inhalt

Bildungsurlaub mit ganztägigem Besuch am Mittwoch der Deutschen Bundesbank mit Sitz in Frankfurt/Main sowie des Geldmuseums ebenfalls Frankfurt/Main. Niedrige Zinsen, volatile Börsen, Immobilienboom, Finanzierungswünsche und Rentenlücke - in diesem Spannungsfeld müssen sich Privatbürger und -bürgerinnen heute mit ihren Geldangelegenheiten beschäftigen, obwohl vielen die Finanzwelt fremd und undurchsichtig erscheint. Der Bildungsurlaub "Das liebe Geld" mit den Bereichen Geld, Finanzen und Vorsorge informiert eine Woche lang ausführlich über die unterschiedlichen Teilbereiche des privaten Finanzhaushaltes. Zwei Besuche, nämlich zur Bundesbank sowie zum Geldmuseum, beide ansässig in Frankfurt und mit jeweils interessanten Präsentationen/Vorträgen, runden das Thema ab. Ziel des Bildungsurlaubes ist eine umfassende Darstellung möglichst vieler Facetten des eigenen privaten Finanzhaushaltes und das nicht zuletzt vor dem Hintergrund aktueller gesellschaftlicher, demographischer und geldpolitischer Entwicklungen.Tag 1 - Montag: 1. Vermögen und Einkommen in Deutschland - Einige Zahlen, Daten, Fakten 2. Der private Finanzhaushalt - Wer bin ich, was habe ich, was will ich? Tag 2 - Dienstag: 3. Versichern und absichern - Die Rettungsringe für den Notfall 4. Privates Kreditmanagement - Kurz- und mittelfristige Finanzierungsmöglichkeiten.Tag 3 - Mittwoch: Besuch Deutsche Bundesbank und Geldmuseum (eigenständige An- und Abreise nach Frankfurt und Eintrittsgelder).Tag 4 - Donnerstag: 5. Geldanlage - Wohin mit der ganzen Kohle? 6. Immobilien und Baufinanzierung - Kaufen oder Mieten? Tag 5 - Freitag: 7. Altersvorsorge und Rente - Leben oder überleben im Alter? 8. Digitaler Nachlass - Wer soll es wie für mich regeln?

Corona: Angebote von Weiterbildungen!

Bitte beachten Sie, dass für die Angebote aller Bildungseinrichtungen in Rheinland-Pfalz die Bestimmungen der "18. Corona-Bekämpfungsverordnung Rheinland-Pfalz" gelten und informieren Sie sich vorab hier. Viele Einrichtungen entwickeln Zurzeit alternative Onlineformate. Bitte geben Sie einfach Onlinelernen in das Suchfeld ein. Für genauere Informationen zur Durchführung der Veranstaltungen wenden Sie sich bitte an die jeweilige Einrichtung.

Zu Online-Kursen und Web-Seminaren!

Frei für Bildung

Beschäftigte in Rheinland-Pfalz haben das Recht, sich bis zu zehn Tage in zwei Jahren von der Arbeit freistellen zu lassen, um sich beruflich oder gesellschaftspolitisch weiterzubilden. Sie erhalten in dieser Zeit weiter ihr reguläres Gehalt und müssen dafür keinen Urlaub nehmen! Weitere Informationen und alle Veranstaltungen, für die eine Freistellung möglich ist, finden Sie über den folgenden Link.

Zur Bildungsfreistellung

Für Unternehmen

Die berufliche und betriebliche Weiterbildung stellt eine wichtige Säule der Fachkräftesicherung in Rheinland-Pfalz dar.

Mehr erfahren

Über uns

Das Weiterbildungsportal Rheinland-Pfalz ist ein Angebot des Ministeriums für Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur Rheinland-Pfalz und des Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz.

Mehr erfahren