Wachstum durch Wissen

Mit den richtigen Infos neue Perspektiven schaffen

Suche in 18.115 Weiterbildungskursen von 705 Anbietern in Rheinland-Pfalz

« Zurück

Lehrgang für Energieberatung Wohngebäude Vertiefungsmodul 40 UE

Inhalt

Sie können sich nach bestandener Abschlussprüfung für die Expertenliste für die wohnwirtschaftlichen Programme listen lassen (Voraussetzung ist natürlich Ihre Grundqualifikation nach dem Regelheft der Expertenliste). Außerdem dürfen Sie Energieausweise für Wohngebäude ausstellen.

Block 1: Rechtliche Grundlagen

  • Anwendung GEG in der Praxis für Wohngebäude

Block 2: Bestandsaufnahme und Dokumentation

  • Innen-und Kerndämmung

Block 3: Beurteilung der Gebäudehülle

  • Vertiefung sommerlicher Wärmeschutz / Behaglichkeit

Block 5: Beurteilung von raumlufttechnischen Anlagen und sonstigen Anlagen zur Kühlung

  • Berechnung von Lüftungs-und Klimaanlagen
  • Erstellung von Lüftungskonzepten

Block 8: Bilanzierung von Gebäuden und Erbringung der Nachweise

  • Ausstellen von Energieausweisen

Block 9: Beratung, Planung und Umsetzung

  • Förderung Wohngebäude
  • Projektbericht
  • Ausschreibung und Vergabe
  • Baubegleitung/Qualitätssicherung
  • Detaillierung Baubegleitung bei Neubau und Sanierung

Schriftliche Abschlussprüfung vor Ort über Basis- und Vertiefungsmodul WG – Während der Pandemie wird eine Online-Lösung umgesetzt werden.

_____________________________________________________________________________________________________________________________________

Anmeldung und weitere Informationen gerne über den Link zu unserer Homepage im Feld "Bemerkungen"!

Unterrichtsart
E-Learning
Web-Seminar

Corona: Angebote von Weiterbildungen!

Bitte beachten Sie, dass für die Angebote aller Bildungseinrichtungen in Rheinland-Pfalz die Bestimmungen der "22. Corona-Bekämpfungsverordnung Rheinland-Pfalz" gelten und informieren Sie sich vorab hier. Viele Einrichtungen entwickeln Zurzeit alternative Onlineformate. Bitte geben Sie einfach Onlinelernen in das Suchfeld ein. Für genauere Informationen zur Durchführung der Veranstaltungen wenden Sie sich bitte an die jeweilige Einrichtung.

Zu Online-Kursen und Web-Seminaren!

Frei für Bildung

Beschäftigte in Rheinland-Pfalz haben das Recht, sich bis zu zehn Tage in zwei Jahren von der Arbeit freistellen zu lassen, um sich beruflich oder gesellschaftspolitisch weiterzubilden. Sie erhalten in dieser Zeit weiter ihr reguläres Gehalt und müssen dafür keinen Urlaub nehmen! Weitere Informationen und alle Veranstaltungen, für die eine Freistellung möglich ist, finden Sie über den folgenden Link.

Zur Bildungsfreistellung

Für Unternehmen

Die berufliche und betriebliche Weiterbildung stellt eine wichtige Säule der Fachkräftesicherung in Rheinland-Pfalz dar.

Mehr erfahren

Über uns

Das Weiterbildungsportal Rheinland-Pfalz ist ein Angebot des Ministeriums für Arbeit, Soziales, Transformation und Digitalisierung Rheinland-Pfalz und des Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz.

Mehr erfahren