Wachstum durch Wissen

Mit den richtigen Infos neue Perspektiven schaffen

Suche in 19.657 Weiterbildungskursen von 611 Anbietern in Rheinland-Pfalz

« Zurück

Webinar: Fit fürs Auslandsgeschäft: Auftragsabwicklung im Exportbereich

Inhalt

Sie lernen die verschiedenen Exportpapiere kennen. Anhand konkreter Aufgabenstellungen aus der Praxis lernen Sie, die Formulare ordnungsgemäß auszufüllen. 

Seminarschwerpunkte: 

EU: Binnenmarkt

  • Europäische Union / Drittländer
  • Voraussetzungen einer steuerfreien innergemeinschaftlichen Lieferung 
  • Prüfung USt.-Id.-Nr.,Änderungen seit 01.01.2020
  • Verbringungsnachweise: Gelangensbestätigung& Co.
  • Beispielfälle

 Zoll: Grundlagen

  • EFTA/ EWR/ Zollunion mit der Türkei
  • Verzollung von Gemeinschaftsware/ Drittlandsware
  • Einreihung von Waren in den Zolltarif, Klassifizierung von Gütern in Güterlisten

 Ausfuhrverfahren ATLAS

  • Einstufige und zweistufige Ausfuhranmeldung
  • Ausführer, Empfänger und Anmelder nach UZK; kritische Empfänger, Finanz-Sanktionslisten
  • ATLAS-Codierungen: Geschäftsarten, Zollverfahren, Genehmigungscodierungen (Y901 etc.), Verkehrszweige, statistischer Warenwert und Weitere
  • Übungsbeispiel: Ausfuhr in Drittländer im Notverfahren EPAS
  • Ausfuhrbegleitdokument, Ausgangsvermerk und\'Alternativ-AGV\'

 Warenursprung im Außenhandel

  • Nichtpräferenzieller Ursprung: Ursprungszeugnis, Ursprungsregeln und Ausfüllhinweise
  • Präferenzieller Ursprung: Lieferantenerklärung, EUR.1, Ursprungserklärung, Ursprungsregeln und Ausfüllhinweise
hhhhhSie lernen die verschiedenen Exportpapiere kennen. Anhand konkreter Aufgabenstellungen aus der Praxis lernen Sie, die Formulare ordnungsgemäß ausz










Weitere Informationen

Unterrichtsart
E-Learning

Termine

Für dieses Angebot ist momentan eine Zeit bzw. Ort bekannt:

ZeitenArtPreisOrtBemerkungen
24.11.21
Mi.
240  Online


Veranstaltungsort: Webinar
Ansprechpartner: Laura Leyendecker
Telefon: 0621/5904 1911
Fax.: 0621/5904 1904
Email: laura.leyendecker@pfalz.ihk24.de

Corona: Angebote von Weiterbildungen!

Bitte beachten Sie, dass für die Angebote aller Bildungseinrichtungen in Rheinland-Pfalz die Bestimmungen der "26. Corona-Bekämpfungsverordnung Rheinland-Pfalz" gelten und informieren Sie sich vorab hier. Viele Einrichtungen entwickeln Zurzeit alternative Onlineformate. Bitte geben Sie einfach Onlinelernen in das Suchfeld ein. Für genauere Informationen zur Durchführung der Veranstaltungen wenden Sie sich bitte an die jeweilige Einrichtung.

Zu Online-Kursen und Web-Seminaren!

Frei für Bildung

Beschäftigte in Rheinland-Pfalz haben das Recht, sich bis zu zehn Tage in zwei Jahren von der Arbeit freistellen zu lassen, um sich beruflich oder gesellschaftspolitisch weiterzubilden. Sie erhalten in dieser Zeit weiter ihr reguläres Gehalt und müssen dafür keinen Urlaub nehmen! Weitere Informationen und alle Veranstaltungen, für die eine Freistellung möglich ist, finden Sie über den folgenden Link.

Zur Bildungsfreistellung

Für Unternehmen

Die berufliche und betriebliche Weiterbildung stellt eine wichtige Säule der Fachkräftesicherung in Rheinland-Pfalz dar.

Mehr erfahren

Über uns

Das Weiterbildungsportal Rheinland-Pfalz ist ein Angebot des Ministeriums für Arbeit, Soziales, Transformation und Digitalisierung Rheinland-Pfalz und des Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz.

Mehr erfahren