Wachstum durch Wissen

Mit den richtigen Infos neue Perspektiven schaffen

Suche in 20.248 Weiterbildungskursen von 708 Anbietern in Rheinland-Pfalz

« Zurück

NEU: Online: Vortrag:1700 Jahre jüdisches Leben in D / 700 Jahre jüdisches Leben

Inhalt

NEU: Online: Vortrag: 1700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland und 700 Jahre jüdisches Leben in Neustadt mit Musikbegleitung

  • In Kooperation mit der Gedenkstätte für NS-Opfer in Neustadt
    Dieser Vortrag wird live übertragen. Der Zugang zur Liveübertragung wird rechtzeitig vor der Veranstaltung angekündigt. Eine Voranmeldung ist erforderlich.

Im Jahr 321 erließ Kaiser Konstantin ein Edikt, das Juden den Zugang zu Ämtern in der Kurie und der Stadtverwaltung Köln erlaubte. Dieses Edikt ist die früheste erhaltene schriftliche Quelle zur Existenz von Jüdinnen und Juden nördlich der Alpen. Im Jahr 2021 kann jüdisches Leben in Deutschland somit auf eine wenigstens 1700-jährige Geschichte zurückblicken, die im Rahmen eines bundesweiten Themenjahres mit zahlreichen Veranstaltungen beleuchtet wird.

In Neustadt an der Weinstraße blicken wir inzwischen auf eine fast 700-jährige Geschichte Jüdischen Lebens zurück. Beides, sowohl das Jüdische Leben in Deutschland, als auch im Besonderen das Jüdische Leben in Neustadt werden im Mittelpunkt der Eröffnungsveranstaltung in der VHS stehen.

Referenten: Dr. Stefan Meißner, Vorsitzender des Arbeitskreises Kirche und Judentum der Evangelischen Kirche der Pfalz und Eberhard Dittus, Vorsitzender der Gedenkstätte für NS-Opfer in Neustadt an der Weinstraße

Musikalische Begleitung: Aya Cohrssen (Gesang und Akkordeon) und Angela Müller-Pfeffer (Klarinette)

Sie haben die Möglichkeit den Vortrag im Präsenzform oder online teilzunehmen!

Diese Veranstaltung wird durch Fördermittel des Landes Rheinland-Pfalz im Bereich der Politischen Bildung und des Fördervereins der Volkshochschule Neustadt an der Weinstraße finanziert.

Eine Anmeldung ist erforderlich.

Zielgruppe:
Erwachsene allgemein

Unterrichtsart
E-Learning
Vortrag

Termine

Für dieses Angebot ist momentan eine Zeit bzw. Ort bekannt:

ZeitenArtPreisOrtBemerkungen
09.07.21 18:00 - 19:30 Uhr Abends
Fr.
kostenlos Online
D

max. 50 Teilnehmer

online

Referent/in: Stefan Meißner

Treffen: 1

Weitere Infos vom Anbieter

Corona: Angebote von Weiterbildungen!

Bitte beachten Sie, dass für die Angebote aller Bildungseinrichtungen in Rheinland-Pfalz die Bestimmungen der "18. Corona-Bekämpfungsverordnung Rheinland-Pfalz" gelten und informieren Sie sich vorab hier. Viele Einrichtungen entwickeln Zurzeit alternative Onlineformate. Bitte geben Sie einfach Onlinelernen in das Suchfeld ein. Für genauere Informationen zur Durchführung der Veranstaltungen wenden Sie sich bitte an die jeweilige Einrichtung.

Zu Online-Kursen und Web-Seminaren!

Frei für Bildung

Beschäftigte in Rheinland-Pfalz haben das Recht, sich bis zu zehn Tage in zwei Jahren von der Arbeit freistellen zu lassen, um sich beruflich oder gesellschaftspolitisch weiterzubilden. Sie erhalten in dieser Zeit weiter ihr reguläres Gehalt und müssen dafür keinen Urlaub nehmen! Weitere Informationen und alle Veranstaltungen, für die eine Freistellung möglich ist, finden Sie über den folgenden Link.

Zur Bildungsfreistellung

Für Unternehmen

Die berufliche und betriebliche Weiterbildung stellt eine wichtige Säule der Fachkräftesicherung in Rheinland-Pfalz dar.

Mehr erfahren

Über uns

Das Weiterbildungsportal Rheinland-Pfalz ist ein Angebot des Ministeriums für Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur Rheinland-Pfalz und des Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz.

Mehr erfahren