Wachstum durch Wissen

Mit den richtigen Infos neue Perspektiven schaffen

Suche in 19.876 Weiterbildungskursen von 707 Anbietern in Rheinland-Pfalz

« Zurück

Webinar: Warenursprung und Präferenzen - Aufbauseminar

Inhalt

Seminarschwerpunkte:

  • Ursprungsregeln
  • Vollständige Erzeugung´ Ausreichende Be- und Verarbeitung´ Minimalbehandlung
  • Bilaterale/diagonale Kumulation
  • Praktische Anwendung der Matrix in der Paneuro-Med-Freihandelszone´ Ausblick auf die Integration der Balkan- Freihandelszone/ RegionalesÜbereinkommen
  • Territorialitätsprinzip und Folgen bei Nichtbeachtung
  • Direktbeförderung und Nichtmanipulationsbescheinigung
  • Lieferantenerklärung
  • Indikatoren für eine zweifelhafte Lieferantenerklärung´ ZollamtlicheÜberprüfung einer Lieferantenerklärung
  • EUR.1 oder EUR-Med

 

Lassen Sie sich Themenfelder beleuchten wie\'Minimalbehandlung\'- keine Ursprungs-begründung,\'Territorialitätsprinzip- Verlust des Präferenzursprungs\' oder\'Direktbe-förderungsnachweis\'- Voraussetzung für die Präferenzgewährung.

Wie können Sie fehlerhafte Lieferantenerklärungen erkennen, die in der Folge ein erhebliches Haftungsrisiko für Sie darstellen können?

Wie lassen sich Lieferantenerklärungen zollamtlichüberprüfen und damit Haftungsrisiken vermeiden?

Sprechen Sie Zweifelsfragen im Zusammenhang mit von Ihnen eingeholten Lieferantenerklärungen an. Gerne können Sie auch Lieferantenerklärungen mitbringen, die Ihnen auffällig erscheinen. Häufig können damit die klassischen Fehlerquellen am\'lebenden\' Objekt aufgezeigt und besprochen werden.

\'Paneuro-Med und Balkan Freihandelszone/RegionalesÜbereinkommen\'- wie funktioniert das mit der diagonalen Kumulierung?

\'Paneuro-Med-Freihandelszone\'- Was ist eine\'EUR-Med\' und wann kann oder muss diese verwendet werden?



Weitere Informationen

Unterrichtsart
E-Learning

Termine

Für dieses Angebot ist momentan eine Zeit bzw. Ort bekannt:

ZeitenArtPreisOrtBemerkungen
10.11.21
Mi.
240  67059 Ludwigshafen


Veranstaltungsort: Webinar
Ansprechpartner: Laura Leyendecker
Telefon: 0621/5904 1911
Fax.: 0621/5904 1904
Email: laura.leyendecker@pfalz.ihk24.de

Corona: Angebote von Weiterbildungen!

Bitte beachten Sie, dass für die Angebote aller Bildungseinrichtungen in Rheinland-Pfalz die Bestimmungen der "18. Corona-Bekämpfungsverordnung Rheinland-Pfalz" gelten und informieren Sie sich vorab hier. Viele Einrichtungen entwickeln Zurzeit alternative Onlineformate. Bitte geben Sie einfach Onlinelernen in das Suchfeld ein. Für genauere Informationen zur Durchführung der Veranstaltungen wenden Sie sich bitte an die jeweilige Einrichtung.

Zu Online-Kursen und Web-Seminaren!

Frei für Bildung

Beschäftigte in Rheinland-Pfalz haben das Recht, sich bis zu zehn Tage in zwei Jahren von der Arbeit freistellen zu lassen, um sich beruflich oder gesellschaftspolitisch weiterzubilden. Sie erhalten in dieser Zeit weiter ihr reguläres Gehalt und müssen dafür keinen Urlaub nehmen! Weitere Informationen und alle Veranstaltungen, für die eine Freistellung möglich ist, finden Sie über den folgenden Link.

Zur Bildungsfreistellung

Für Unternehmen

Die berufliche und betriebliche Weiterbildung stellt eine wichtige Säule der Fachkräftesicherung in Rheinland-Pfalz dar.

Mehr erfahren

Über uns

Das Weiterbildungsportal Rheinland-Pfalz ist ein Angebot des Ministeriums für Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur Rheinland-Pfalz und des Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz.

Mehr erfahren