Wachstum durch Wissen

Mit den richtigen Infos neue Perspektiven schaffen

Suche in 19.876 Weiterbildungskursen von 707 Anbietern in Rheinland-Pfalz

« Zurück

Finanzbuchführung - Einführung in die "doppelte Buchführung"

Inhalt

Finanzbuchführung - Einführung in die "doppelte Buchführung"
Wer zur doppelten Buchführung verpflichtet ist, aber erst am Anfang steht und einen Einstieg braucht, ist ebenso willkommen in diesem Kurs wie jede und jeder, die/der schon immer wissen wollte, was "Soll und Haben" bedeutet.
Zielgruppe: Interessierte, Einsteiger/-innen in das Fachgebiet, Existenzgründer/-innen und Gewerbetreibende, die zur doppelten Buchführung (Doppik) gemäß Abgabenordnung (AO) verpflichtet sind (Umsatz größer 600.000 Euro /Jahr oder Gewinn größer als 60.000 Euro /Jahr)
Vorkenntnisse: Keine erforderlich.
Zielsetzung:
Die Finanzbuchführung ist ein wesentlicher Bestandteil aller betrieblichen Vorgänge. Sie erfasst alle relevanten finanzielle Vorgänge in einem Unternehmen und hat gegenüber Unternehmen sowie Finanzbehörden Dokumentations- und Informationsfunktion. Der Kurs vermittelt Grundkenntnisse der doppelten Buchführung sowie der Bilanzierung und Gewinnermittlung als wesentliche Bestandteile des Rechnungswesens. Weiterführend werden die wichtigsten theoretischen Grundlagen der Buchführung nach Handelsgesetzbuch (HGB) und Einkommenssteuergesetz (EstG) sowie das System der Umsatzsteuer erörtert.
Das Seminar lässt Raum für Fragen und Austausch und legt Grundlagen zur Aneignung vertiefender Kompetenzen.
Inhalt:

  • Gewinnermittlung-, Buchführungs-, Aufzeichnungs-, Inventur- und Aufbewahrungspflichten nach HGB und EStG
  • Systematik der doppelten Buchführung mit Buchung auf Bestands- und Erfolgskonten
  • Umsatzsteuer

Bitte mitbringen: Taschenrechner

Termine

Für dieses Angebot ist momentan eine Zeit bzw. Ort bekannt:

ZeitenArtPreisOrtBemerkungen
08.05.21 09:00 - 17:00 Uhr WE Wochenende
Sa.
105  Karmeliterplatz 1
55116 Mainz
D

max. 10 Teilnehmer

C 2.18; vhs-Haus

Referent/in: Roland Weber

Treffen: 1

Weitere Infos vom Anbieter

Corona: Angebote von Weiterbildungen!

Bitte beachten Sie, dass für die Angebote aller Bildungseinrichtungen in Rheinland-Pfalz die Bestimmungen der "18. Corona-Bekämpfungsverordnung Rheinland-Pfalz" gelten und informieren Sie sich vorab hier. Viele Einrichtungen entwickeln Zurzeit alternative Onlineformate. Bitte geben Sie einfach Onlinelernen in das Suchfeld ein. Für genauere Informationen zur Durchführung der Veranstaltungen wenden Sie sich bitte an die jeweilige Einrichtung.

Zu Online-Kursen und Web-Seminaren!

Frei für Bildung

Beschäftigte in Rheinland-Pfalz haben das Recht, sich bis zu zehn Tage in zwei Jahren von der Arbeit freistellen zu lassen, um sich beruflich oder gesellschaftspolitisch weiterzubilden. Sie erhalten in dieser Zeit weiter ihr reguläres Gehalt und müssen dafür keinen Urlaub nehmen! Weitere Informationen und alle Veranstaltungen, für die eine Freistellung möglich ist, finden Sie über den folgenden Link.

Zur Bildungsfreistellung

Für Unternehmen

Die berufliche und betriebliche Weiterbildung stellt eine wichtige Säule der Fachkräftesicherung in Rheinland-Pfalz dar.

Mehr erfahren

Über uns

Das Weiterbildungsportal Rheinland-Pfalz ist ein Angebot des Ministeriums für Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur Rheinland-Pfalz und des Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz.

Mehr erfahren