Wachstum durch Wissen

Mit den richtigen Infos neue Perspektiven schaffen

Suche in 19.210 Weiterbildungskursen von 706 Anbietern in Rheinland-Pfalz

« Zurück

Erfolgreiche Presse- und Medienarbeit für Kommunen Teil 2

Dieses Angebot ist abgelaufen.

Inhalt

Ob Einsteiger oder Profi, in unserem Lernangebot erfahren Sie die Grundlagen für eine effektive und erfolgreiche Pressearbeit. In praxisnahen Übungen verfeinern wir Ihre Kenntnisse und sorgen dafür, dass Sie die gelernten Inhalte auch für Ihren beruflichen Alltag übertragen und nutzen können.

Lange Zeit zählte die Pressearbeit zu den Hauptkommunikations-Werkzeugen im Marketing und der Kommunikation. Aber auch in Zeiten des Internets und von Social Media ist eine solide Pressearbeit für Kommunen von elementarer Wichtigkeit. Denn über eine gelungene Pressearbeit informieren Sie Medien schnell und effektiv. Gute Pressearbeit bildet die Grundlage, aus der Sie viele weitere Inhalte generieren können, die Sie für andere Kanäle und Medien nutzen können.

Ob Einsteiger oder Profi, in unserem Lernangebot erfahren Sie die Grundlagen für eine effektive und erfolgreiche Pressearbeit. In praxisnahen Übungen verfeinern wir Ihre Kenntnisse und sorgen dafür, dass Sie die gelernten Inhalte auch für Ihren beruflichen Alltag übertragen und nutzen können.

Wir zeigen Ihnen verschiedene Werkzeuge wie Pressemeldung, Pressegespräch oder Pressekonferenz und wann und wie Sie diese am besten einsetzen. Sie lernen, wie sie mit immer wenigen werdenden Medien arbeiten und ggf. eigene Kanäle aufbauen können oder wie Sie mit Blogs arbeiten können.

Nach Abschluss dieses WebSeminars wissen Sie, wie Sie erfolgreich mit Presse & Medien umgehen und wie Sie Ihre Öffentlichkeitsarbeit auf ein besseres Fundament stellen.

Einstieg in die Pressearbeit: Inhalte
Was ist Pressearbeit eigentlich?
Welche Medien gibt es und welche sind für Sie relevant?
Kennen Sie Ihre Botschaften?
Mit Plan zum Erfolg – 1 x 1 der Themen- und Mediaplanung
Pressearbeit als Content-Grundlage – 1 x schreiben, vielfach nutzen.
Anzeigen & Kooperationen – mit dem richtigen Kniff zu mehr Aufmerksamkeit
Was macht eine gute Pressemeldung aus?
Gesprächesbedarf? Das Pressegespräch hilft
Die Pressekonferenz – manchmal genau richtig
Der Pressetag – mit wenig Aufwand viel erreichen

Zielgruppe
Menschen aus Kommunen und Wirtschaft, die in kompakter Form etwas über den Einstieg in die Pressearbeit erfahren möchten.

Vorwissen
Umgang mit Computer oder Tablet

ACHTUNG: Dieses WebSeminar besteht aus zwei Teilen und einer Hausarbeit zwischen beiden Terminen. Der Preis bezieht sich jedoch auf beide Teile zusammen.

Unterrichtsart
E-Learning

Termine

Für dieses Angebot ist momentan eine Zeit bzw. Ort bekannt:

ZeitenArtPreisOrtBemerkungen
20.04.21 10:00 - 12:00 Uhr Vormittags
Di.
249  Online

max. 6 Teilnehmer

Corona: Angebote von Weiterbildungen!

Bitte beachten Sie, dass für die Angebote aller Bildungseinrichtungen in Rheinland-Pfalz die Bestimmungen der "18. Corona-Bekämpfungsverordnung Rheinland-Pfalz" gelten und informieren Sie sich vorab hier. Viele Einrichtungen entwickeln Zurzeit alternative Onlineformate. Bitte geben Sie einfach Onlinelernen in das Suchfeld ein. Für genauere Informationen zur Durchführung der Veranstaltungen wenden Sie sich bitte an die jeweilige Einrichtung.

Zu Online-Kursen und Web-Seminaren!

Frei für Bildung

Beschäftigte in Rheinland-Pfalz haben das Recht, sich bis zu zehn Tage in zwei Jahren von der Arbeit freistellen zu lassen, um sich beruflich oder gesellschaftspolitisch weiterzubilden. Sie erhalten in dieser Zeit weiter ihr reguläres Gehalt und müssen dafür keinen Urlaub nehmen! Weitere Informationen und alle Veranstaltungen, für die eine Freistellung möglich ist, finden Sie über den folgenden Link.

Zur Bildungsfreistellung

Für Unternehmen

Die berufliche und betriebliche Weiterbildung stellt eine wichtige Säule der Fachkräftesicherung in Rheinland-Pfalz dar.

Mehr erfahren

Über uns

Das Weiterbildungsportal Rheinland-Pfalz ist ein Angebot des Ministeriums für Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur Rheinland-Pfalz und des Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz.

Mehr erfahren