Wachstum durch Wissen

Mit den richtigen Infos neue Perspektiven schaffen

Suche in 19.478 Weiterbildungskursen von 709 Anbietern in Rheinland-Pfalz

« Zurück

Sophie Scholl

Inhalt

Zum 100. Geburtstag von Sophie Scholl
Eine Spurensuche - auch in Bad Dürkheim

Die historische Aufklärungsarbeit zum Thema Nationalsozialismus geht auch 75 Jahre nach seinem Ende weiter. Ein Teilaspekt ist die Frage nach dem Widerstand in dieser Zeit. Sinnbildlich stehen dafür die Geschwister Scholl. Ihre Biographie und Spurensuche in der Pfalz stehen im Mittelpunkt des Vortrags. Der Referent beschäftigt sich schon seit langem mit dem Thema und hat dazu auch in französischen Archiven geforscht.

Dr. Michael Martin, Jahrgang 1947, ist Archivar und Historiker. Er war acht Jahre lang stellvertretender Leiter des Stadtarchivs Mannheim und fast 25 Jahre lang Leiter des Stadtarchivs Landau. Schwerpunkte seiner Forschungen sind die Stadtgeschichte Landaus, die Pfalz und historische Bezüge zu Frankreich.

Der Vortrag findet online statt, ein Computer oder ein Tablet mit Kamera und Mikrofon ist erforderlich. Die Teilnahme mit einem Gerät mit LAN-Anschluss ist zu empfehlen. Nach der Anmeldung erhalten Sie eine eMail mit weiteren Informationen und einem Link zur Veranstaltung.

  • In Kooperation mit der Museumsgesellschaft Bad Dürkheim und dem Stadtmuseum Bad Dürkheim -
Unterrichtsart
Vortrag

Termine

Für dieses Angebot ist momentan eine Zeit bzw. Ort bekannt:

ZeitenArtPreisOrtBemerkungen
09.05.21 17:00 - 18:30 Uhr WE Wochenende
So.
kostenlos 67098 Bad Dürkheim
D

max. 50 Teilnehmer



Referent/in: Michael Martin

Treffen: 1

Weitere Infos vom Anbieter

Corona: Angebote von Weiterbildungen!

Bitte beachten Sie, dass für die Angebote aller Bildungseinrichtungen in Rheinland-Pfalz die Bestimmungen der "18. Corona-Bekämpfungsverordnung Rheinland-Pfalz" gelten und informieren Sie sich vorab hier. Viele Einrichtungen entwickeln Zurzeit alternative Onlineformate. Bitte geben Sie einfach Onlinelernen in das Suchfeld ein. Für genauere Informationen zur Durchführung der Veranstaltungen wenden Sie sich bitte an die jeweilige Einrichtung.

Zu Online-Kursen und Web-Seminaren!

Frei für Bildung

Beschäftigte in Rheinland-Pfalz haben das Recht, sich bis zu zehn Tage in zwei Jahren von der Arbeit freistellen zu lassen, um sich beruflich oder gesellschaftspolitisch weiterzubilden. Sie erhalten in dieser Zeit weiter ihr reguläres Gehalt und müssen dafür keinen Urlaub nehmen! Weitere Informationen und alle Veranstaltungen, für die eine Freistellung möglich ist, finden Sie über den folgenden Link.

Zur Bildungsfreistellung

Für Unternehmen

Die berufliche und betriebliche Weiterbildung stellt eine wichtige Säule der Fachkräftesicherung in Rheinland-Pfalz dar.

Mehr erfahren

Über uns

Das Weiterbildungsportal Rheinland-Pfalz ist ein Angebot des Ministeriums für Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur Rheinland-Pfalz und des Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz.

Mehr erfahren