Wachstum durch Wissen

Mit den richtigen Infos neue Perspektiven schaffen

Suche in 19.478 Weiterbildungskursen von 709 Anbietern in Rheinland-Pfalz

« Zurück

Theo-Talk Schweich und Trier 1. Halbjahr 2021 "Leben, Arbeiten, Erziehen in Zeiten der Coronapandemie"

Inhalt

Pest, Cholera und Corona: Zum Verhalten bei Seuchen - damals und heute

beschreibungft dabei einige gezielte Schlaglichter auf medizinisch-pflegerische Maßnahmen in Zeiten vergangener Pandemien. Als Historikerin wird sie aber auch Elemente der Volksfrömmigkeit aufnehmen, um auf diese Weise einen Bogen zu religiösen Bewältigungsstrategien in krisanhaften Zeiten zu schlagen.Eine Betrachtung der Seuchengeschichte auf Grundlage einer solch interdisziplinären Herangehensweise lädt vielleicht auch dazu ein, die eigene Sicht im Umgang mit der Pandemie unserer Tage zu überdenken.......Prof. Dr. Marion Ruisinger studierte Anglistik, Islamwissenschaft, Buch- und Bibliothekskundesowie Humanmedizin. Seit 2009 leitet sie das Deutsche Medizinhistorische Museum in Ingolstadt.
Referentin: Prof. Dr. Marion RuisingerTechnischer Support: Dipl.-Theol. Susanne Münch-KutscheidModeration: Dr. Theol. Samuel Acloque
Informationen und Anmeldung unter: dekanat.schweich-welschbillig@bistum-trier.de
Wer noch keine Erfahrungen mit Video- oder Telefonkonferenzen hat, kann dies bei der Anmeldung vermerken. Wir melden uns gerne für eine Technikprobe.
Anmeldefrist: bis 2 Tage vor der Veranstaltung

Kooperationspartner:
Dekanat Schweich-Welschbillig Susanne Münch-Kutscheid
Klosterstr.1b
54338 Schweich

Corona: Angebote von Weiterbildungen!

Bitte beachten Sie, dass für die Angebote aller Bildungseinrichtungen in Rheinland-Pfalz die Bestimmungen der "18. Corona-Bekämpfungsverordnung Rheinland-Pfalz" gelten und informieren Sie sich vorab hier. Viele Einrichtungen entwickeln Zurzeit alternative Onlineformate. Bitte geben Sie einfach Onlinelernen in das Suchfeld ein. Für genauere Informationen zur Durchführung der Veranstaltungen wenden Sie sich bitte an die jeweilige Einrichtung.

Zu Online-Kursen und Web-Seminaren!

Frei für Bildung

Beschäftigte in Rheinland-Pfalz haben das Recht, sich bis zu zehn Tage in zwei Jahren von der Arbeit freistellen zu lassen, um sich beruflich oder gesellschaftspolitisch weiterzubilden. Sie erhalten in dieser Zeit weiter ihr reguläres Gehalt und müssen dafür keinen Urlaub nehmen! Weitere Informationen und alle Veranstaltungen, für die eine Freistellung möglich ist, finden Sie über den folgenden Link.

Zur Bildungsfreistellung

Für Unternehmen

Die berufliche und betriebliche Weiterbildung stellt eine wichtige Säule der Fachkräftesicherung in Rheinland-Pfalz dar.

Mehr erfahren

Über uns

Das Weiterbildungsportal Rheinland-Pfalz ist ein Angebot des Ministeriums für Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur Rheinland-Pfalz und des Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz.

Mehr erfahren