Wachstum durch Wissen

Mit den richtigen Infos neue Perspektiven schaffen

Suche in 17.333 Weiterbildungskursen von 702 Anbietern in Rheinland-Pfalz

« Zurück

NEU: Vortrag: Manipulation im Finanzdienstleistungsvertrieb

Dieses Angebot ist abgelaufen.

Inhalt

NEU: Vortrag: Manipulation im Finanzdienstleistungsvertrieb - So erkennen Sie Falschberatung und Wölfe im Schaftspelz
Der Referent zeigt Ihnen, dass Sie nicht allein durchs Dickicht der Geldanlage und finanziellen Vorsorge schreiten müssen, wo Sie vertrauenswürdige Hilfe finden und wem Sie nicht trauen dürfen:

  • Beratung ist nicht gratis: Jeder, der Sie kostenlos berät, ist ein Verkäufer.
  • Stellen Sie sich vor, Ihr Steuerberater wird vom Finanzamt bezahlt: Provisionen in der Finanzberatung führen zu Interessenkonflikten.
  • Wo Sie vertrauenswürdige Hilfe finden - und die Spreu vom Weizen trennen.
  • Die 10-Punkte-Checkliste: So finden Sie einen seriösen Honorarberater
  • So werden Sie zum mündigen Selbstentscheider

Dieser Vortrag richtet sich an alle Privatpersonen, die

  • ihre Geldanlage und finanzielle Vorsorge (noch) besser in den Griff bekommen wollen
  • wissen wollen, wie sie vertrauenswürdige Hilfe für Geldanlage und Vorsorge finden

Referent: Prof. Dr. Hartmut Walz ist mehrfacher Bestseller-Autor, Veranstalter der etablierten Finanzgespräche an der Hochschule für Wirtschaft und Gesellschaft Ludwigshafen, Betreiber des Hartmut Walz Finanzblogs sowie Autor der Finanzkolumne "Hohe Kante" in der RHEINPFALZ am Sonntag.

Eine Anmeldung ist erforderlich.

Zielgruppe:
Erwachsene allgemein

Unterrichtsart
Vortrag

Corona: Angebote von Weiterbildungen!

Bitte beachten Sie, dass für die Angebote aller Bildungseinrichtungen in Rheinland-Pfalz die Bestimmungen der "22. Corona-Bekämpfungsverordnung Rheinland-Pfalz" gelten und informieren Sie sich vorab hier. Viele Einrichtungen entwickeln Zurzeit alternative Onlineformate. Bitte geben Sie einfach Onlinelernen in das Suchfeld ein. Für genauere Informationen zur Durchführung der Veranstaltungen wenden Sie sich bitte an die jeweilige Einrichtung.

Zu Online-Kursen und Web-Seminaren!

Frei für Bildung

Beschäftigte in Rheinland-Pfalz haben das Recht, sich bis zu zehn Tage in zwei Jahren von der Arbeit freistellen zu lassen, um sich beruflich oder gesellschaftspolitisch weiterzubilden. Sie erhalten in dieser Zeit weiter ihr reguläres Gehalt und müssen dafür keinen Urlaub nehmen! Weitere Informationen und alle Veranstaltungen, für die eine Freistellung möglich ist, finden Sie über den folgenden Link.

Zur Bildungsfreistellung

Für Unternehmen

Die berufliche und betriebliche Weiterbildung stellt eine wichtige Säule der Fachkräftesicherung in Rheinland-Pfalz dar.

Mehr erfahren

Über uns

Das Weiterbildungsportal Rheinland-Pfalz ist ein Angebot des Ministeriums für Arbeit, Soziales, Transformation und Digitalisierung Rheinland-Pfalz und des Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz.

Mehr erfahren