Wachstum durch Wissen

Mit den richtigen Infos neue Perspektiven schaffen

Suche in 21.156 Weiterbildungskursen von 617 Anbietern in Rheinland-Pfalz

« Zurück

Grundlagen der Hydraulik

Dieses Angebot ist abgelaufen.

Inhalt

Der Lehrgang bietet eine Unterstützung der Ausbildungsbetriebe bei der Vermittlung von Grundlagen der Hydraulik für Auszubildende in gewerblich-technischen Ausbildungsberufen ab dem 2. Ausbildungsjahr (nach den Anforderungen der neu geordneten Metallberufe).

Programm

  • Physikalische Grundlagen der Hydraulik, Aufbau und Funktion einer Hydraulikanlage, Erläuterung des Aufbaus, der Funktions- und Einsatzmöglichkeiten von hydraulischen Geräten (Pumpen, Zylinder, Motoren) und Ventilen (Wege-, Druck-, Sperr und Stromventile), kennen lernen der einschlägigen Normen, Bildzeichen DIN ISO 1219 und Sicherheitsvorschriften.
  • Lesen und Zeichnen von Schaltplänen
  • Hydraulische Grundsteuerungen
  • PraktischeÜbungen


Weitere Informationen

Abschluss: Teilnahmebescheinigung

Zielgruppe
Auszubildende (Teilnehmende)
Abschlussart
Ausbildungsberufe (nach BBiG, dual 2 bis 3,5 Jahre)

Termine

Für dieses Angebot sind momentan 4 Zeiten bzw. Orte bekannt:

ZeitenArtPreisOrtBemerkungen
23.08.21 - 25.08.21
Mo. und Mi.
186  Adam-Müller Straße 6
66954 Pirmasens


Veranstaltungsort: Zentrum für Weiterbildung, Pirmasens
Ansprechpartner: Martin Bruhn
Telefon: 06331/523-2651
Fax.:
Email: martin.bruhn@pfalz.ihk24.de

24.08.21 - 26.08.21
Di. und Do.
186  s.o.


Veranstaltungsort: Zentrum für Weiterbildung, Pirmasens
Ansprechpartner: Martin Bruhn
Telefon: 06331/523-2651
Fax.:
Email: martin.bruhn@pfalz.ihk24.de

30.08.21 - 01.09.21
Mo. und Mi.
186  s.o.


Veranstaltungsort: Zentrum für Weiterbildung, Pirmasens
Ansprechpartner: Martin Bruhn
Telefon: 06331/523-2651
Fax.:
Email: martin.bruhn@pfalz.ihk24.de

31.08.21 - 02.09.21
Di. und Do.
186  s.o.


Veranstaltungsort: Zentrum für Weiterbildung, Pirmasens
Ansprechpartner: Martin Bruhn
Telefon: 06331/523-2651
Fax.:
Email: martin.bruhn@pfalz.ihk24.de

Corona: Angebote von Weiterbildungen!

Bitte beachten Sie, dass für die Angebote aller Bildungseinrichtungen in Rheinland-Pfalz die Bestimmungen der "26. Corona-Bekämpfungsverordnung Rheinland-Pfalz" gelten und informieren Sie sich vorab hier. Viele Einrichtungen entwickeln Zurzeit alternative Onlineformate. Bitte geben Sie einfach Onlinelernen in das Suchfeld ein. Für genauere Informationen zur Durchführung der Veranstaltungen wenden Sie sich bitte an die jeweilige Einrichtung.

Zu Online-Kursen und Web-Seminaren!

Frei für Bildung

Beschäftigte in Rheinland-Pfalz haben das Recht, sich bis zu zehn Tage in zwei Jahren von der Arbeit freistellen zu lassen, um sich beruflich oder gesellschaftspolitisch weiterzubilden. Sie erhalten in dieser Zeit weiter ihr reguläres Gehalt und müssen dafür keinen Urlaub nehmen! Weitere Informationen und alle Veranstaltungen, für die eine Freistellung möglich ist, finden Sie über den folgenden Link.

Zur Bildungsfreistellung

Für Unternehmen

Die berufliche und betriebliche Weiterbildung stellt eine wichtige Säule der Fachkräftesicherung in Rheinland-Pfalz dar.

Mehr erfahren

Über uns

Das Weiterbildungsportal Rheinland-Pfalz ist ein Angebot des Ministeriums für Arbeit, Soziales, Transformation und Digitalisierung Rheinland-Pfalz und des Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz.

Mehr erfahren