Wachstum durch Wissen

Mit den richtigen Infos neue Perspektiven schaffen

Suche in 21.401 Weiterbildungskursen von 618 Anbietern in Rheinland-Pfalz

« Zurück

Resilienz

Inhalt

Die seelische Widerstandsfähigkeit im Kita-Alltag fördern


Mit Resilienz wird man nicht geboren - man erwirkt sie sich im Laufe der Kindheit und anhand der Erfahrungen, die man macht.

Ein "resilientes Kind" ist in der Lage auf Strategien zurückzugreifen, die ihm helfen in schwierigen Situationen zurecht zu kommen und diese zu meistern. Die Entwicklung der seelischen Widerstandsfähigkeit kann jedoch von vielen Risikofaktoren beeinflusst werden. Einer Kindertagesstätte kommt in Bezug auf Resilienzförderung eine große Bedeutung zu, denn sie hat mit den richtigen Rahmenbedingungen und kompetenten Fachkräften Einflussmöglichkeiten auf die Entwicklung der Resilienz. Auch die Zusammenarbeit mit den Eltern und Familien ist ein wichtiger Bestandteil der Resilienzförderung.

Was genau es braucht, damit sich Kinder zu einer "resilienten " Person entwickeln können, soll in dieser Fortbildung behandelt werden. Darüber hinaus wird es auch um die eigene Resilienzfähigkeit und deren Auswirkung auf die Arbeit gehen und die Gesundheitsförderung im Team wird ebenfalls kurz beleuchtet werden.

Termine

Für dieses Angebot ist momentan eine Zeit bzw. Ort bekannt:

ZeitenArtPreisOrtBemerkungen
10.02.22 - 11.02.22 09:00 - 16:00 Uhr Ganztägig
Do. und Fr.
90  Lazarettstraße 40
76829 Landau

max. 10 Teilnehmer

KVHS SÜW/KMS/Medienzentrum

Referent/in: Helia Schneider

Treffen: 2

Weitere Infos vom Anbieter

Corona: Angebote von Weiterbildungen!

Bitte beachten Sie, dass für die Angebote aller Bildungseinrichtungen in Rheinland-Pfalz die Bestimmungen der "26. Corona-Bekämpfungsverordnung Rheinland-Pfalz" gelten und informieren Sie sich vorab hier. Viele Einrichtungen entwickeln Zurzeit alternative Onlineformate. Bitte geben Sie einfach Onlinelernen in das Suchfeld ein. Für genauere Informationen zur Durchführung der Veranstaltungen wenden Sie sich bitte an die jeweilige Einrichtung.

Zu Online-Kursen und Web-Seminaren!

Frei für Bildung

Beschäftigte in Rheinland-Pfalz haben das Recht, sich bis zu zehn Tage in zwei Jahren von der Arbeit freistellen zu lassen, um sich beruflich oder gesellschaftspolitisch weiterzubilden. Sie erhalten in dieser Zeit weiter ihr reguläres Gehalt und müssen dafür keinen Urlaub nehmen! Weitere Informationen und alle Veranstaltungen, für die eine Freistellung möglich ist, finden Sie über den folgenden Link.

Zur Bildungsfreistellung

Für Unternehmen

Die berufliche und betriebliche Weiterbildung stellt eine wichtige Säule der Fachkräftesicherung in Rheinland-Pfalz dar.

Mehr erfahren

Über uns

Das Weiterbildungsportal Rheinland-Pfalz ist ein Angebot des Ministeriums für Arbeit, Soziales, Transformation und Digitalisierung Rheinland-Pfalz und des Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz.

Mehr erfahren