Wachstum durch Wissen

Mit den richtigen Infos neue Perspektiven schaffen

Suche in 19.554 Weiterbildungskursen von 708 Anbietern in Rheinland-Pfalz

« Zurück

Führung durch das Koblenzer Arboretum Die Auswirkungen des Klimawandels auf unsere Vegetation

Inhalt

Mit seinen ca. 2,6 km langen Wegen, ca. 220 Laubbaumarten, 75 Nadelbaumarten und ca. 250 Arten von Sträuchern ist das Koblenzer Arboretum eine erhaltens- und sehenswerte Bereicherung unserer Stadt. Eingebunden in den Hauptfriedhof bietet es unseren Mitbürgern ein leicht zu erreichendes Naherholungsgebiet. In der heutigen Zeit in der wir über Baumsterben, extreme Trockenheit, Luftverschmutzung und Klimaschutz diskutieren, ist es wichtig Orte wie diese zu erhalten. Viele Tierarten sind hier heimisch, denen man in den Städten kaum noch begegnet. Im Frühjahr verzaubern uns Magnolien, Duftschneeball und Japanische Blütenkirschen und der Herbst zeigt sich mit buntem Laub von seiner schönsten Seite.Wer an einem heißen Sommertag durch Hauptfriedhof und Arboretum wandert, weiß warum man diese Orte mir Recht die "Grüne Lunge" der Stadt nennt.Anhand der Tafeln können wir fast alle Bäume, Sträucher und Gehölze bestimmen. Wir lernen ihre Herkunftsgebiete, Lebensräume, Blütezeit kennen und besprechen die Möglichkeit so manchen Baum und Strauch im eigenen Garten anzupflanzen.Im Frühling wird unser Thema: "Die Auswirkung des Klimawandels auf unsere Vegetation" sein.Treffpunkt: Hauptfriedhof Koblenz, Beatusstr. 37,Haupteingang Verwaltungsgebäude(Mammutbaumscheibe).Die Anmeldung in der vhs ist erforderlich!Im Rahmen der Lokalen Agenda 21.

Unterrichtsart
Exkursion

Corona: Angebote von Weiterbildungen!

Bitte beachten Sie, dass für die Angebote aller Bildungseinrichtungen in Rheinland-Pfalz die Bestimmungen der "18. Corona-Bekämpfungsverordnung Rheinland-Pfalz" gelten und informieren Sie sich vorab hier. Viele Einrichtungen entwickeln Zurzeit alternative Onlineformate. Bitte geben Sie einfach Onlinelernen in das Suchfeld ein. Für genauere Informationen zur Durchführung der Veranstaltungen wenden Sie sich bitte an die jeweilige Einrichtung.

Zu Online-Kursen und Web-Seminaren!

Frei für Bildung

Beschäftigte in Rheinland-Pfalz haben das Recht, sich bis zu zehn Tage in zwei Jahren von der Arbeit freistellen zu lassen, um sich beruflich oder gesellschaftspolitisch weiterzubilden. Sie erhalten in dieser Zeit weiter ihr reguläres Gehalt und müssen dafür keinen Urlaub nehmen! Weitere Informationen und alle Veranstaltungen, für die eine Freistellung möglich ist, finden Sie über den folgenden Link.

Zur Bildungsfreistellung

Für Unternehmen

Die berufliche und betriebliche Weiterbildung stellt eine wichtige Säule der Fachkräftesicherung in Rheinland-Pfalz dar.

Mehr erfahren

Über uns

Das Weiterbildungsportal Rheinland-Pfalz ist ein Angebot des Ministeriums für Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur Rheinland-Pfalz und des Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz.

Mehr erfahren