Wachstum durch Wissen

Mit den richtigen Infos neue Perspektiven schaffen

Suche in 22.756 Weiterbildungskursen von 700 Anbietern in Rheinland-Pfalz

« Zurück

Naturpädagogik

Inhalt

„Wir lernen nicht, indem wir Schlüsse ziehen, sondern durch direkten Umgang mit einer Sache.“ Getreu dem Zitat von Henry David Thoreau steht an diesem Wochenende vor allem das eigene Erleben in und mit der Natur im Vordergrund. Die Fortbildung Naturpädagogik beruht auf Achtung und Respekt gegenüber der Mitwelt und schafft so eine emotionale Grundlage für einen nachhaltigen Umgang mit unseren natürlichen Lebensgrundlagen.

Die Fortbildung weckt Interesse und Begeisterung und initiiert und begleitet ein ganzheitliches, lebensnahes Lernen. Dazu braucht es Methoden, die die bunte Vielfalt der Natur und unserer Beziehungen zu ihr aufgreifen und widerspiegeln. Dabei orientieren wir uns an der Zielvorstellung der Ganzheitlichkeit. Das bedeutet, die Menschen sollen in ihren unterschiedlichen Wesensbereichen angesprochen werden. Dazu gehört z.B. der affektive, emotionale Aspekt genauso wie der kognitive und der körperliche. Die von Pestalozzi geprägte Formel einer Pädagogik mit Herz, Hand und Kopf hat also auch die Naturpädagogik maßgeblich beeinflusst.

Zu den wesentlichen methodischen Ansätzen der Naturpädagogik gehören vor allem:
Sinnliche Wahrnehmung,
Spiel,
forschendes Entdecken,
naturkundliche Wissensvermittlung
Leben in der Natur,
handwerkliches und künstlerisch-kreatives Tun,
Natur als Nahrung und als Heilmittel,
meditative Naturbegegnung,
kulturelle Elemente wie Geschichten, Lieder etc.

Die Fortbildung dient auch als "Methodisches Praxis-Modul" zum Erwerb der "Basisqualifikation Erlebnispädagogik".

Termine

Für dieses Angebot ist momentan eine Zeit bzw. Ort bekannt:

ZeitenArtPreisOrtBemerkungen
09.10.21 - 10.10.21 09:00 - 17:00 Uhr WE Wochenende
Sa. und So.
180  Kirchstraße 1
54441 Taben-Rodt

max. 15 Teilnehmer

Corona: Angebote von Weiterbildungen!

Bitte beachten Sie, dass für die Angebote aller Bildungseinrichtungen in Rheinland-Pfalz die Bestimmungen der "15. Corona-Bekämpfungsverordnung Rheinland-Pfalz" gelten und informieren Sie sich vorab hier. Viele Einrichtungen entwickeln Zurzeit alternative Onlineformate. Bitte geben Sie einfach Onlinelernen in das Suchfeld ein. Für genauere Informationen zur Durchführung der Veranstaltungen wenden Sie sich bitte an die jeweilige Einrichtung.

Zu Online-Kursen und Web-Seminaren!

Frei für Bildung

Beschäftigte in Rheinland-Pfalz haben das Recht, sich bis zu zehn Tage in zwei Jahren von der Arbeit freistellen zu lassen, um sich beruflich oder gesellschaftspolitisch weiterzubilden. Sie erhalten in dieser Zeit weiter ihr reguläres Gehalt und müssen dafür keinen Urlaub nehmen! Weitere Informationen und alle Veranstaltungen, für die eine Freistellung möglich ist, finden Sie über den folgenden Link.

Zur Bildungsfreistellung

Für Unternehmen

Die berufliche und betriebliche Weiterbildung stellt eine wichtige Säule der Fachkräftesicherung in Rheinland-Pfalz dar.

Mehr erfahren

Über uns

Das Weiterbildungsportal Rheinland-Pfalz ist ein Angebot des Ministeriums für Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur Rheinland-Pfalz und des Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz.

Mehr erfahren