Wachstum durch Wissen

Mit den richtigen Infos neue Perspektiven schaffen

Suche in 22.756 Weiterbildungskursen von 700 Anbietern in Rheinland-Pfalz

« Zurück

Hohe temporäre Kletter-Elemente in Wald und Baumhaus

Inhalt

Nicht jede*r hat einen stationären Seilgarten zur Verfügung, um mit der eigenen Gruppe erlebnispädagogisch in die Höhe gehen zu können. Doch neben den fest-installierten Seilgärten lassen sich auch temporäre - also zeitlich begrenzt nutzbare - Übungen in Wäldern bzw. im Baumhaus aufbauen. Geeignete Fixpunkte, Material und entsprechende Kenntnisse vorausgesetzt kann man auch vor Ort das Erlebnis Höhe sicher möglich machen.

Ob die Einrichtungen eines Kletterbaums, einer Strickleiter, eines Kletter-Netzes oder die Installation einer Riesen-Schaukel - in jedem Fall gibt es Einiges zu beachten, denn sowohl die Sicherheit der Teilnehmenden beim Betrieb der Übungen, als auch die eigene Sicherheit beim Auf- und Abbau sind oberstes Gebot. Ohne Hintergrundwissen zum Thema Sicherheitsmanagement, Selbst- und Fremdsicherung, Statik, Materialkunde geht´s also nicht.

Der Vorteil von temporären Seilelementen liegt in der höheren Flexibilität und in den - verglichen mit einer stationären Anlage - relativ geringen Kosten. Die Anforderungen an die bzw. den aufbauende*n Erlebnispädagog*in sind allerdings sehr hoch. Er bzw. sie muss in der Lage sein, eine temporäre Kletterübung sicher aufzubauen, sinnvoll anzuleiten und wieder sicher abzubauen. Die Fortbildung vermittelt sowohl das technische Know-Howl und das Hintergrundwissen als auch die pädagogischen Grundlagen für die erlebnispädagogische Arbeit mit hohen temporären Kletterübungen.

Die Fortbildung dient auch als "Methodisches Praxis-Modul" zum Erwerb der "Basisqualifikation Erlebnispädagogik".

Inhaltliche Schwerpunkte:
Aufbau von hohen Seilelementen
Nutzung von Flaschenzügen
Nutzung von Slacklines
Materialkunde
Statik
Normen und Standards
Moderation und Programmaufbau
Sicherheitsmanagment
Unfallmanagement

Voraussetzungen:
18 Jahre
Ausbildung Betreuer*in für Hochseilgärten oder vergleichbare Kletterausbildung
Ersthelferausbildung (nicht älter als Jahre)
gute körperliche Verfassung

Termine

Für dieses Angebot ist momentan eine Zeit bzw. Ort bekannt:

ZeitenArtPreisOrtBemerkungen
15.05.21 - 16.05.21 09:00 - 17:00 Uhr WE Wochenende
Sa. und So.
180  Kirchstraße 1
54441 Taben-Rodt

max. 15 Teilnehmer

Corona: Angebote von Weiterbildungen!

Bitte beachten Sie, dass für die Angebote aller Bildungseinrichtungen in Rheinland-Pfalz die Bestimmungen der "15. Corona-Bekämpfungsverordnung Rheinland-Pfalz" gelten und informieren Sie sich vorab hier. Viele Einrichtungen entwickeln Zurzeit alternative Onlineformate. Bitte geben Sie einfach Onlinelernen in das Suchfeld ein. Für genauere Informationen zur Durchführung der Veranstaltungen wenden Sie sich bitte an die jeweilige Einrichtung.

Zu Online-Kursen und Web-Seminaren!

Frei für Bildung

Beschäftigte in Rheinland-Pfalz haben das Recht, sich bis zu zehn Tage in zwei Jahren von der Arbeit freistellen zu lassen, um sich beruflich oder gesellschaftspolitisch weiterzubilden. Sie erhalten in dieser Zeit weiter ihr reguläres Gehalt und müssen dafür keinen Urlaub nehmen! Weitere Informationen und alle Veranstaltungen, für die eine Freistellung möglich ist, finden Sie über den folgenden Link.

Zur Bildungsfreistellung

Für Unternehmen

Die berufliche und betriebliche Weiterbildung stellt eine wichtige Säule der Fachkräftesicherung in Rheinland-Pfalz dar.

Mehr erfahren

Über uns

Das Weiterbildungsportal Rheinland-Pfalz ist ein Angebot des Ministeriums für Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur Rheinland-Pfalz und des Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz.

Mehr erfahren