Wachstum durch Wissen

Mit den richtigen Infos neue Perspektiven schaffen

Suche in 23.546 Weiterbildungskursen von 659 Anbietern in Rheinland-Pfalz

« Zurück

Aktuelles zum Jahreswechsel in Lohnsteuer, Sozialversicherung und Arbeitsrecht

Inhalt

In diesem Praxisseminar mit dem Referenten Thomas Leibrecht von Leibrecht Consulting erfahren Sie aus der Sicht des Unternehmens, wie Sie die zahlreichen Änderungen für das Jahr 2022 für Ihr Unternehmen vorteilhaft, für Ihre Mitarbeiter gerecht und im Einklang mit den Finanzbehörden sowie Sozialversicherungsträgern umsetzen können.

Außerdem erhalten Sie neueste Informationen über die arbeitsrechtlichen Gesetzesänderungen und der dazugehörigen aktuellen Rechtsprechung. Anstehende Änderungen zum Zeitpunkt des Seminartermins werden selbstverständlich - tagesaktuell - behandelt.beispielhafte Inhalte für 2020/2021 (Aktualisierung folgt Mitte 2021) Auch im Personalbereich gilt es wieder fit ins neue Jahr zu kommen. Dies erfordert die rechtssichere Umsetzung der coronabedingten Reaktionen der Gesetzgebung und Verwaltung, der höheren Entfernungspauschale für Fernpendler, der Neuregelung zu Gutscheinen und Geldkarten, steuerfreier Erstattungen für das Home-Office und der Einführung einer Vorsorgepflicht für Selbständige. Wie wirkt sich der "Brexit" auf die Entsendungen nach GBR aus? Zudem sind die neuen Regeln zu Elterngeld und Elternzeit, die erneuten Änderungen im A1-Bescheinigungsverfahren, neue Prüffelder der SV (u.a. Arbeit auf Abruf) und die neuen gesetzlichen Vorgaben sowie BMF-Schreiben zur Firmenwagenbesteuerung (inkl. E- Fahrzeuge + E-Bikes) zu beachten. Ebenso wichtig sind neue Verwaltungsanweisungen und aktuelle Rechtsprechung - sofort zum Jahreswechsel - , wie z.B.: zum "Lohnformenwechsel", zur Besteuerung von Sachbezügen und zu Rechen-/ Grenz-/ und Sachbezugswerten 2021 ...
Auch im Personalbereich gilt es wieder fit ins neue Jahr zu kommen. Dies erfordert die rechtssichere Umsetzung der coronabedingten Reaktionen der Gesetzgebung und Verwaltung, der höheren Entfernungspauschale für Fernpendler, der Neuregelung zu Gutscheinen und Geldkarten, steuerfreier Erstattungen für das Home-Office und der Einführung einer Vorsorgepflicht für Selbständige. Wie wirkt sich der "Brexit" auf die Entsendungen nach GBR aus? Zudem sind die neuen Regeln zu Elterngeld und Elternzeit, die erneuten Änderungen im A1-Bescheinigungsverfahren, neue Prüffelder der SV (u.a. Arbeit auf Abruf) und die neuen gesetzlichen Vorgaben sowie BMF-Schreiben zur Firmenwagenbesteuerung (inkl. E-Fahrzeuge + E-Bikes) zu beachten. Ebenso wichtig sind neue Verwaltungsanweisungen und aktuelle Rechtsprechung - sofort zum Jahreswechsel - , wie z.B.: zum "Lohnformenwechsel", zur Besteuerung von Sachbezügen und zu Rechen-/ Grenz-/ und Sachbezugswerten 2021 ...

Seminarinhalte:
1. Aktuelles im Lohnsteuer- und Reisekostenrecht
2. Aktuelle Änderungen bei der Sozialversicherung und der Entgeltabrechnung
3. Aktuelles zum Arbeitsrecht

Ansprechpartner: Vicky Hammes
Telefon: +49.261.3047115
Fax: +49.261.3047123
Email: hammes@ihk-akademie-koblenz.de

Teilnahmebescheinigung

Termine

Für dieses Angebot ist momentan eine Zeit bzw. Ort bekannt:

ZeitenArtPreisOrtBemerkungen
25.11.21 08:30 - 16:30 Uhr Ganztägig
Do.
345  Josef-Görres-Platz 19
56068 Koblenz

max. 50 Teilnehmer

Dauer: bis 3 Tage

Mindestteilnehmer: 7

Corona: Angebote von Weiterbildungen!

Bitte beachten Sie, dass für die Angebote aller Bildungseinrichtungen in Rheinland-Pfalz die Bestimmungen der "15. Corona-Bekämpfungsverordnung Rheinland-Pfalz" gelten und informieren Sie sich vorab hier. Viele Einrichtungen entwickeln Zurzeit alternative Onlineformate. Bitte geben Sie einfach Onlinelernen in das Suchfeld ein. Für genauere Informationen zur Durchführung der Veranstaltungen wenden Sie sich bitte an die jeweilige Einrichtung.

Zu Online-Kursen und Web-Seminaren!

Frei für Bildung

Beschäftigte in Rheinland-Pfalz haben das Recht, sich bis zu zehn Tage in zwei Jahren von der Arbeit freistellen zu lassen, um sich beruflich oder gesellschaftspolitisch weiterzubilden. Sie erhalten in dieser Zeit weiter ihr reguläres Gehalt und müssen dafür keinen Urlaub nehmen! Weitere Informationen und alle Veranstaltungen, für die eine Freistellung möglich ist, finden Sie über den folgenden Link.

Zur Bildungsfreistellung

Für Unternehmen

Die berufliche und betriebliche Weiterbildung stellt eine wichtige Säule der Fachkräftesicherung in Rheinland-Pfalz dar.

Mehr erfahren

Über uns

Das Weiterbildungsportal Rheinland-Pfalz ist ein Angebot des Ministeriums für Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur Rheinland-Pfalz und des Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz.

Mehr erfahren