Wachstum durch Wissen

Mit den richtigen Infos neue Perspektiven schaffen

Suche in 23.240 Weiterbildungskursen von 657 Anbietern in Rheinland-Pfalz

« Zurück

1700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland: - Exkursion nach Worms und Mainz

Inhalt

Im Jahr 2021 feiern wir 1700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland. Dazu gibt es eine Vielzahl von Veranstaltungen. Die Volkshochschule Bad Kreuznach fährt in zwei bedeutende jüdische Zentren. Gleichzeitig läuft die Bewerbung der SchUM-Städte Speyer, Worms und Mainz als UNESCO Weltkulturerbe. Erstes Ziel ist das oft als "Klein-Jerusalem am Rhein" genannte Worms. Neben dem ältesten jüdischen Friedhof Europas, der "Heilige Sand", stehen das jüdische Viertel mit Synagoge, Mikwe (nur außen) und Judengasse im Mittelpunkt der Führung. Nach der Mittagspause besuchen wir das Jüdische Museum im Raschi-Haus mit seiner wertvollen Sammlung zu Religion und Alltag der jüdischen Gemeinde und der neuen Dauerausstellung "SchUM am Rhein - vom Mittelalter in die Moderne". Weiterfahrt nach Mainz. Geführte Besichtigung der neuen Synagoge. Der 2010 eingeweihte Bau steht an der Stelle der 1938 zerstörten Hauptsynagoge und fasziniert durch seine außergewöhnliche Architektur.
Abfahrt: 9:00 Uhr am Bahnhof vor dem Pavillon
Rückkehr: gegen 18:00 Uhr
Teilnehmerzahl: max. 25 Personen
Fahrtkosten: wird noch bekannt gegeben
In den Fahrtkosten enthalten sind Buskosten, Eintritte, Führungen und Reiseleitung.

Unterrichtsart
Exkursion

Termine

Für dieses Angebot ist momentan eine Zeit bzw. Ort bekannt:

ZeitenArtPreisOrtBemerkungen
12.05.21 09:00 - 18:00 Uhr Ganztägig
Mi.
kostenlos
55543 Bad Kreuznach

max. 20 Teilnehmer

Mainz

Referent/in: Jürgen Breier

Treffen: 1

Weitere Infos vom Anbieter

Corona: Angebote von Weiterbildungen!

Bitte beachten Sie, dass für die Angebote aller Bildungseinrichtungen in Rheinland-Pfalz die Bestimmungen der "15. Corona-Bekämpfungsverordnung Rheinland-Pfalz" gelten und informieren Sie sich vorab hier. Viele Einrichtungen entwickeln Zurzeit alternative Onlineformate. Bitte geben Sie einfach Onlinelernen in das Suchfeld ein. Für genauere Informationen zur Durchführung der Veranstaltungen wenden Sie sich bitte an die jeweilige Einrichtung.

Zu Online-Kursen und Web-Seminaren!

Frei für Bildung

Beschäftigte in Rheinland-Pfalz haben das Recht, sich bis zu zehn Tage in zwei Jahren von der Arbeit freistellen zu lassen, um sich beruflich oder gesellschaftspolitisch weiterzubilden. Sie erhalten in dieser Zeit weiter ihr reguläres Gehalt und müssen dafür keinen Urlaub nehmen! Weitere Informationen und alle Veranstaltungen, für die eine Freistellung möglich ist, finden Sie über den folgenden Link.

Zur Bildungsfreistellung

Für Unternehmen

Die berufliche und betriebliche Weiterbildung stellt eine wichtige Säule der Fachkräftesicherung in Rheinland-Pfalz dar.

Mehr erfahren

Über uns

Das Weiterbildungsportal Rheinland-Pfalz ist ein Angebot des Ministeriums für Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur Rheinland-Pfalz und des Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz.

Mehr erfahren