Wachstum durch Wissen

Mit den richtigen Infos neue Perspektiven schaffen

Suche in 22.315 Weiterbildungskursen von 621 Anbietern in Rheinland-Pfalz

« Zurück

Online-Weiterbildung Lese- und Literaturpädagogik

Inhalt

Die Weiterbildung Lese- und Literaturpädagogik ist eine interdisziplinäre Weiterbildung, die vom Bundesverband Leseförderung e.V. erarbeitet wurde.

Zielgruppe der Weiterbildung sind hauptamtlich und ehrenamtlich Tätige, die den Wunsch haben, ihr Engagement in der Leseförderung zu spezialisieren beziehungsweise auf ein professionelles Fundament zu stellen. Der erfolgreiche Abschluss der Weiterbildung berechtigt alle Teilnehmer/innen zur Führung der beruflichen Zusatzbezeichnung „Lese- und Literaturpädagoge/in“.

NEU AB September 2020 bieten wir erstmalig eine Online-Einführung in die Lese- und Literaturpädagogik an! Sie erhalten in 150 Unterrichtseinheiten Einblicke in unterschiedliche Module.

Sie lernen auf der Moodle-Lernplattform, bequem von zu Hause aus oder unterwegs. Es stehen Ihnen dazu Lernvideos, Skripte, Übungen und zahlreiche Beispiele aus der lese- und literaturpädagogischen Praxis zur Verfügung. Sie beginnen mit einem persönlichen Coaching, in dem wir Ihre Motivation und Ihre Vor-Erfahrungen gemeinsam analysieren. Sie erhalten von uns einen individuellen Ablaufplan. Dieser ist abgestimmt auf Ihr persönliches Zeitbudget sowie Ihre beruflichen Ziele. Mit Ihrem persönlichen Zugang auf unsere Moodle-Lernplattform stehen Ihnen jederzeit alle Unterrichtsinhalte zur Verfügung. Tipps für die Praxis sowie Anregungen für die eigene Arbeit setzen Sie selbstständig um. Ihre Ausarbeitungen, Videos, Bilder, Konzepte und Erfahrungen können Sie mit anderen Lernenden teilen. Regelmäßig bieten wir Online-Meetings in kleinen Gruppen an. Sie tauschen sich zu den Lerninhalten aus, diskutieren die verschiedenen Fragestellungen und reflektieren in der Gruppe Ihre Praxisbeispiele.

Zeitlicher Umfang: Ihre Weiterbildung schließen Sie ab, nachdem Sie sich alle Unterrichtseinheiten (UE) erarbeitet haben. Abhängig von Ihrem persönlichen Zeiteinsatz gehen wir davon aus, dass Sie ca. 4–7 Monate benötigen. Bitte bedenken Sie, dass Sie eine gewisse Zeit an Selbststudienzeit benötigen. Die 150 UEs sind die Zeiten, für die wir Material bereitstellen. Zusätzlich wird es nötig sein, Bücher zu lesen, weiterführende Inhalte zu recherchieren, mit Kindern und Jugendlichen in Kontakt zu kommen, etc. Wir unterstützen und begleiten Sie im Umgang mit Moodle. Spätestens am Ende der Weiterbildung haben Sie auch sehr gute Grundkenntnisse im Umgang mit den digitalen Medien. Wir denken, dass Sie diese Erfahrungen in der täglichen Praxis ebenfalls einsetzen können.

Zu Beginn, in der Mitte und am Ende möchten wir uns Zeit nehmen für ein Coaching. Diese Termine (telefonisch, per Chat, persönlich) verabreden wir individuell. Wo stehen Sie selbst gerade? Welches sind die nächsten Schritte? Haben Sie Ihre Ziele noch vor Augen? Welche neuen Impulse sind Ihnen wichtig? Was irritiert?

Ihre Teilnahmebescheinigung: Sie erhalten eine ausführliche Teilnahmebescheinigung, die sowohl die Inhalte, als auch Ihre erworbenen Kompetenzen aufführt über 150 Unterrichtseinheiten lt. Lehrplan plus 5 Stunden Coaching.

Auf Wunsch und je nach aktueller Situation bieten wir am Ende einen gemeinsamen Impulstag mit praktischen künstlerischen Interventionen und Übergabe der Teilnahmebescheinigung an.

Was dann? Sie wollen mehr? Reichen Sie Ihre Teilnahmebescheinigung beim Bundesverband Leseförderung e.V. ein. Besuchen Sie bei anderen Partner-Institutionen weitere Seminare und schließen Sie Ihre Weiterbildung mit der beruflichen Zusatzbezeichnung LESE-UND LITERATURPÄDAGOGE*IN ab!

Kosten: Wir berechnen: 182 UE (je 7,00€) plus 8 UE Coaching (je 25,00€): 190 UE gesamt: 1474,00€ (eine Ratenzahlung ist möglich).

Gerne bieten wir Ihnen einen individuellen Beratungstermin an. Rufen Sie uns einfach an!

Weitere Informationen zu den Rahmenbedingungen der Weiterbildung finden Sie hier: www.bundesverband-lesefoerderung.de

Sie haben besondere Themenwünsche? Gerne bieten wir Ihnen ein auf diese Wünsche zugeschnittenes Seminar in der Kleingruppe an. Auch geschlossene Seminare und Workshops für Ihr Kollegium/Team sind möglich.

Zielgruppe
Ehrenamt (Teilnehmende)
Unterrichtsart
E-Learning
Sonstiges Merkmal
Lese- und Literaturpädagoge/-in [privatrechtlich]

Corona: Angebote von Weiterbildungen!

Bitte beachten Sie, dass für die Angebote aller Bildungseinrichtungen in Rheinland-Pfalz die Bestimmungen der "26. Corona-Bekämpfungsverordnung Rheinland-Pfalz" gelten und informieren Sie sich vorab hier. Viele Einrichtungen entwickeln Zurzeit alternative Onlineformate. Bitte geben Sie einfach Onlinelernen in das Suchfeld ein. Für genauere Informationen zur Durchführung der Veranstaltungen wenden Sie sich bitte an die jeweilige Einrichtung.

Zu Online-Kursen und Web-Seminaren!

Frei für Bildung

Beschäftigte in Rheinland-Pfalz haben das Recht, sich bis zu zehn Tage in zwei Jahren von der Arbeit freistellen zu lassen, um sich beruflich oder gesellschaftspolitisch weiterzubilden. Sie erhalten in dieser Zeit weiter ihr reguläres Gehalt und müssen dafür keinen Urlaub nehmen! Weitere Informationen und alle Veranstaltungen, für die eine Freistellung möglich ist, finden Sie über den folgenden Link.

Zur Bildungsfreistellung

Für Unternehmen

Die berufliche und betriebliche Weiterbildung stellt eine wichtige Säule der Fachkräftesicherung in Rheinland-Pfalz dar.

Mehr erfahren

Über uns

Das Weiterbildungsportal Rheinland-Pfalz ist ein Angebot des Ministeriums für Arbeit, Soziales, Transformation und Digitalisierung Rheinland-Pfalz und des Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz.

Mehr erfahren