Wachstum durch Wissen

Mit den richtigen Infos neue Perspektiven schaffen

Suche in 23.187 Weiterbildungskursen von 654 Anbietern in Rheinland-Pfalz

« Zurück

Web-Seminar: Jahresabschluss 2020: Ansatz und Bewertung von Anlagen im Bau (WB210201)

Dieses Angebot ist abgelaufen.

Inhalt

Uhrzeit:
14:00 - 15:30 Uhr

Öffentliche Baumaßnahmen ziehen sich zeitlich oftmals über mehrere Jahre und beinhalten mitunter eine Vielzahl von aktivierenden Anlagen. Dieses Webinar zeigt auf, was unter dem Begriff "Anlage im Bau" zu verstehen ist, wie diese bebucht werden sollen und wie und wann deren Aktivierung mit der Folge des Beginns der Abschreibungen zu erfolgen hat. Die Buchungen auf Konten und in der Anlagenbuchhaltung werden exemplarisch aufgezeigt. Abgrenzungsproblematiken zwischen Erhaltungsaufwand und Investitionen, geeignete Nutzungsdauern und der etwaigen Umgang mit dem Komponentenansatz werden mit in Betrachtungsweise einbezogen.

  • Funktionsweise der Anlage-im-Bau-Konten
  • Sammlung von Anschaffungskosten
  • Bewertung von Herstellungskosten
  • Einbeziehung von Fremdkapitalzinsen (optional)
  • Fertigstellung, Aufteilung und Aktivierung einer Anlage im Bau
  • Wahl einer geeigneten Nutzungsdauer

Teilnehmende – an wen richtet sich das Webinar?
Fach- und Führungskräfte kommunaler Gebietskörperschaften und von kommunalen Eigenbetrieben und Eigengesellschaft die Anlagen im Bau bewerten.

Unterrichtsart
Web-Seminar

Corona: Angebote von Weiterbildungen!

Bitte beachten Sie, dass für die Angebote aller Bildungseinrichtungen in Rheinland-Pfalz die Bestimmungen der "15. Corona-Bekämpfungsverordnung Rheinland-Pfalz" gelten und informieren Sie sich vorab hier. Viele Einrichtungen entwickeln Zurzeit alternative Onlineformate. Bitte geben Sie einfach Onlinelernen in das Suchfeld ein. Für genauere Informationen zur Durchführung der Veranstaltungen wenden Sie sich bitte an die jeweilige Einrichtung.

Zu Online-Kursen und Web-Seminaren!

Frei für Bildung

Beschäftigte in Rheinland-Pfalz haben das Recht, sich bis zu zehn Tage in zwei Jahren von der Arbeit freistellen zu lassen, um sich beruflich oder gesellschaftspolitisch weiterzubilden. Sie erhalten in dieser Zeit weiter ihr reguläres Gehalt und müssen dafür keinen Urlaub nehmen! Weitere Informationen und alle Veranstaltungen, für die eine Freistellung möglich ist, finden Sie über den folgenden Link.

Zur Bildungsfreistellung

Für Unternehmen

Die berufliche und betriebliche Weiterbildung stellt eine wichtige Säule der Fachkräftesicherung in Rheinland-Pfalz dar.

Mehr erfahren

Über uns

Das Weiterbildungsportal Rheinland-Pfalz ist ein Angebot des Ministeriums für Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur Rheinland-Pfalz und des Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz.

Mehr erfahren