Wachstum durch Wissen

Mit den richtigen Infos neue Perspektiven schaffen

Suche in 23.600 Weiterbildungskursen von 646 Anbietern in Rheinland-Pfalz

« Zurück

Web-Seminar: Die Steuerung der Windenergie in Regional- und Bauleitplänen (WB212035)

Dieses Angebot ist abgelaufen.

Inhalt

Uhrzeiten:
09:30 Uhr - 11:00 Uhr
11:30 Uhr - 13:00 Uhr
14:00 Uhr - 15:30 Uhr

Die Vielzahl der Gerichtsentscheidungen, mit denen Regional- bzw. Flächennutzungspläne für unwirksam erklärt wurden, scheint zu belegen, dass die Anforderungen an die Steuerung der Windenergie durch Regionalplanung und Bauleitplanung in der Praxis nach wie vor unklar sind. Zahlreiche Plangeber sind derzeit dabei, neue Pläne aufzustellen oder ihre alten fortzuschreiben.

Zwar wird die verlangte Unterscheidung zwischen "harten" und "weichen" Tabukriterien in der Planungspraxis zwischenzeitlich nachvollzogen. Gestritten wird nunmehr um die Frage, ob die Einordnung der einzelnen Kriterien als hart oder weich gerechtfertigt ist. Der Umgang mit einzelnen Kriterien, beispielsweise den Abständen zu Siedlungsbereichen, den Belangen von Natur- und Artenschutz oder auch den Belangen des Denkmalschutzes, ist dennoch höchst umstritten. Auch die Frage, wann der Windenergie "substantiell" Gewicht verschafft wird, ist nicht abschließend geklärt.

Die Sicherung von in Aufstellung befindlichen Plänen, die Auswirkungen auf das Genehmigungsverfahren von Vorhabenträgern und Ausführungen zum Rechtsschutz runden das Webinar ab.

Teilnehmende – an wen richtet sich das Webinar?
Bürgermeister, Leiter und Mitarbeiter aus den für Planung und Baugenehmigung zuständigen Fachbereichen der Städte, Kreise und Gemeinden, deren Justiziare sowie im Bau- und Planungsrecht tätige Rechtsanwälte, Planer und Ingenieure.

Unterrichtsart
Web-Seminar

Corona: Angebote von Weiterbildungen!

Bitte beachten Sie, dass für die Angebote aller Bildungseinrichtungen in Rheinland-Pfalz die Bestimmungen der "15. Corona-Bekämpfungsverordnung Rheinland-Pfalz" gelten und informieren Sie sich vorab hier. Viele Einrichtungen entwickeln Zurzeit alternative Onlineformate. Bitte geben Sie einfach Onlinelernen in das Suchfeld ein. Für genauere Informationen zur Durchführung der Veranstaltungen wenden Sie sich bitte an die jeweilige Einrichtung.

Zu Online-Kursen und Web-Seminaren!

Frei für Bildung

Beschäftigte in Rheinland-Pfalz haben das Recht, sich bis zu zehn Tage in zwei Jahren von der Arbeit freistellen zu lassen, um sich beruflich oder gesellschaftspolitisch weiterzubilden. Sie erhalten in dieser Zeit weiter ihr reguläres Gehalt und müssen dafür keinen Urlaub nehmen! Weitere Informationen und alle Veranstaltungen, für die eine Freistellung möglich ist, finden Sie über den folgenden Link.

Zur Bildungsfreistellung

Für Unternehmen

Die berufliche und betriebliche Weiterbildung stellt eine wichtige Säule der Fachkräftesicherung in Rheinland-Pfalz dar.

Mehr erfahren

Über uns

Das Weiterbildungsportal Rheinland-Pfalz ist ein Angebot des Ministeriums für Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur Rheinland-Pfalz und des Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz.

Mehr erfahren