Wachstum durch Wissen

Mit den richtigen Infos neue Perspektiven schaffen

Suche in 23.644 Weiterbildungskursen von 654 Anbietern in Rheinland-Pfalz

« Zurück

Lesen im Gottesdienst?

Inhalt

Einführungsseminar für Menschen, die ehrenamtlich Gottesdienste mitgestalten (wollen) (Lektorinnen und Lektoren)

Der Gottesdienst ist der Ort, an dem Menschen mit Gott ins Gespräch kommen. So ähnlich hat Luther es mal ausgedrückt. Aber dafür brauchen wir lebendige Gottesdienste, die dazu einladen, dass Menschen gerne zu diesem Gespräch mit Gott kommen. Deshalb ist es wichtig, dass im Gottesdienst nicht nur die eine Stimme des Pfarrers oder der Pfarrerin zu hören ist. Zur Lebendigkeit gehört auch die Abwechslung. Neben dem Wechsel der gottesdienstlichen Elemente wie Gebete, Gesang, Lesungen und Predigt ist auch ein Wechsel der Stimmen und 'Akteure' hilfreich für die Gottesdienstteilnehmenden, um in das Gottesdienstgeschehen lebendig hineingenommen zu werden. Doch gekonnt lesen will gelernt sein. Deshalb sollte es geübt werden. Neben einer Einführung in Grundlagen stehen deshalb praktische Erfahrungen und das eigene Erproben im Mittelpunkt des Seminars.



Anmeldung ist erforderlich!

Zielgruppe: Ehrenamtliche

Referent/in: Kirsten Arnswald

Zielgruppe
Ehrenamt (Teilnehmende)

Termine

Für dieses Angebot ist momentan eine Zeit bzw. Ort bekannt:

ZeitenArtPreisOrtBemerkungen
27.02.21 09:00 - 13:00 Uhr WE Wochenende
Sa.
kostenlos 55469 Simmern/Hunsrück

max. 10 Teilnehmer

Evangelische Kirche Neuwied-Heddesdorf

Dierdorfer Str. 39

56564 Neuwied

Corona: Angebote von Weiterbildungen!

Bitte beachten Sie, dass für die Angebote aller Bildungseinrichtungen in Rheinland-Pfalz die Bestimmungen der "15. Corona-Bekämpfungsverordnung Rheinland-Pfalz" gelten und informieren Sie sich vorab hier. Viele Einrichtungen entwickeln Zurzeit alternative Onlineformate. Bitte geben Sie einfach Onlinelernen in das Suchfeld ein. Für genauere Informationen zur Durchführung der Veranstaltungen wenden Sie sich bitte an die jeweilige Einrichtung.

Zu Online-Kursen und Web-Seminaren!

Frei für Bildung

Beschäftigte in Rheinland-Pfalz haben das Recht, sich bis zu zehn Tage in zwei Jahren von der Arbeit freistellen zu lassen, um sich beruflich oder gesellschaftspolitisch weiterzubilden. Sie erhalten in dieser Zeit weiter ihr reguläres Gehalt und müssen dafür keinen Urlaub nehmen! Weitere Informationen und alle Veranstaltungen, für die eine Freistellung möglich ist, finden Sie über den folgenden Link.

Zur Bildungsfreistellung

Für Unternehmen

Die berufliche und betriebliche Weiterbildung stellt eine wichtige Säule der Fachkräftesicherung in Rheinland-Pfalz dar.

Mehr erfahren

Über uns

Das Weiterbildungsportal Rheinland-Pfalz ist ein Angebot des Ministeriums für Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur Rheinland-Pfalz und des Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz.

Mehr erfahren