Wachstum durch Wissen

Mit den richtigen Infos neue Perspektiven schaffen

Suche in 23.600 Weiterbildungskursen von 646 Anbietern in Rheinland-Pfalz

« Zurück

Judentum verstehen:

Dieses Angebot ist abgelaufen.

Inhalt

Die Feier des Schabbat und die schöpferische Ruhe

Online-Vortrag mit Arie Rosen und Yedidia Toledano, Jerusalem Der Schabbat ist für religiöse Juden eine Zäsur im hektischen Ablauf der Woche. Alle Arbeit ruht, man verbringt Zeit mit der Familie, gestaltet die Mahlzeiten nach uralten Regeln. So wird der Tag zu einer Kraftquelle, an der der Mensch zu sich und zu Gott zurückfinden kann. Arie Rosen, in Deutschland geboren und aufgewachsen, wanderte in seinem 15. Lebensjahr nach Israel aus, machte dort Abitur, dann Militärdienst und besuchte eine Jeschiwah zum Studium der Torah. In seinem Vortrag vermittelt er einen authentischen Einblick in die Bräuche des wöchentlichen Ruhetags, den Schabbat. Unterstützt wird er dabei von Yedidia Toledano, einem chassidischen Musiker, der auf seine Weise die Freude am Schabbat zum Ausdruck bringt. Die Veranstaltung findet per Zoom-Meeting statt. Die Referenten sind live aus Jerusalem zugeschaltet. Moderation: Margit Büttner 



Anmeldung ist erforderlich!

Zielgruppe: Evangelische Erwachsenenbildung

Referent/in: Arie Rosen und

Yedidia Toledano,

Jerusalem

Unterrichtsart
Vortrag
E-Learning

Termine

Für dieses Angebot ist momentan eine Zeit bzw. Ort bekannt:

ZeitenArtPreisOrtBemerkungen
18.01.21 18:30 - 20:00 Uhr Abends
Mo.
kostenlos 55469 Simmern/Hunsrück

Online

Corona: Angebote von Weiterbildungen!

Bitte beachten Sie, dass für die Angebote aller Bildungseinrichtungen in Rheinland-Pfalz die Bestimmungen der "15. Corona-Bekämpfungsverordnung Rheinland-Pfalz" gelten und informieren Sie sich vorab hier. Viele Einrichtungen entwickeln Zurzeit alternative Onlineformate. Bitte geben Sie einfach Onlinelernen in das Suchfeld ein. Für genauere Informationen zur Durchführung der Veranstaltungen wenden Sie sich bitte an die jeweilige Einrichtung.

Zu Online-Kursen und Web-Seminaren!

Frei für Bildung

Beschäftigte in Rheinland-Pfalz haben das Recht, sich bis zu zehn Tage in zwei Jahren von der Arbeit freistellen zu lassen, um sich beruflich oder gesellschaftspolitisch weiterzubilden. Sie erhalten in dieser Zeit weiter ihr reguläres Gehalt und müssen dafür keinen Urlaub nehmen! Weitere Informationen und alle Veranstaltungen, für die eine Freistellung möglich ist, finden Sie über den folgenden Link.

Zur Bildungsfreistellung

Für Unternehmen

Die berufliche und betriebliche Weiterbildung stellt eine wichtige Säule der Fachkräftesicherung in Rheinland-Pfalz dar.

Mehr erfahren

Über uns

Das Weiterbildungsportal Rheinland-Pfalz ist ein Angebot des Ministeriums für Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur Rheinland-Pfalz und des Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz.

Mehr erfahren