Wachstum durch Wissen

Mit den richtigen Infos neue Perspektiven schaffen

Suche in 23.229 Weiterbildungskursen von 656 Anbietern in Rheinland-Pfalz

« Zurück

Online-Vortrag: Häusliche Pflege organisieren und finanzieren

Dieses Angebot ist abgelaufen.

Inhalt

Die meisten pflegebedürftigen Menschen möchten zuhause versorgt werden. Sie suchen nach Angeboten und Diensten, die sie im Alltag unterstützen oder die pflegende Angehörige entlasten können. Die Pflegeversicherung stellt hierfür eine Vielzahl von verschiedenen Leistungen zur Verfügung, mit deren Hilfe Sie eine individuelle Versorgung zuhause finanzieren können. Allerdings sind die Leistungsbudgets begrenzt und es gibt für deren Nutzung eine Fülle an komplizierten sozialversicherungsrechtlichen Regelungen. Damit Betroffene und ihre Angehörigen die Leistungen gezielt für eine möglichst optimale Versorgung einsetzen können, ist es hilfreich, die Leistungsbudgets sowie deren Nutzungs- und Kombinationsmöglichkeiten zu kennen.

In diesem Vortrag lernen Sie, welche Versorgungsmöglichkeiten es für pflegebedürftige Menschen gibt und wie Sie diese für eine individuelle und bedarfsgerechte Pflege und Betreuung zuhause einsetzen können. Zudem erhalten Sie detaillierte Informationen zu den Leistungen der Pflegeversicherung und erfahren, wie Sie diese optimal einsetzen und kombinieren können.


Zur Teilnahme an den VHS-eigenen Online-Kursen bzw. -Vorträgen haben, ist eine Anmeldung in der www.vhs.cloud erforderlich. Bitte öffnen Sie das PDF, um eine Hilfestellung zu erhalten.

Unterrichtsart
Vortrag
E-Learning

Termine

Für dieses Angebot ist momentan eine Zeit bzw. Ort bekannt:

ZeitenArtPreisOrtBemerkungen
20.01.21 19:00 - 20:00 Uhr Abends
Mi.
8 
54516 Wittlich

max. 30 Teilnehmer

Online via Teilnahmelink

Referent/in: Bärbel Blesius

Treffen: 1

Weitere Infos vom Anbieter

Corona: Angebote von Weiterbildungen!

Bitte beachten Sie, dass für die Angebote aller Bildungseinrichtungen in Rheinland-Pfalz die Bestimmungen der "15. Corona-Bekämpfungsverordnung Rheinland-Pfalz" gelten und informieren Sie sich vorab hier. Viele Einrichtungen entwickeln Zurzeit alternative Onlineformate. Bitte geben Sie einfach Onlinelernen in das Suchfeld ein. Für genauere Informationen zur Durchführung der Veranstaltungen wenden Sie sich bitte an die jeweilige Einrichtung.

Zu Online-Kursen und Web-Seminaren!

Frei für Bildung

Beschäftigte in Rheinland-Pfalz haben das Recht, sich bis zu zehn Tage in zwei Jahren von der Arbeit freistellen zu lassen, um sich beruflich oder gesellschaftspolitisch weiterzubilden. Sie erhalten in dieser Zeit weiter ihr reguläres Gehalt und müssen dafür keinen Urlaub nehmen! Weitere Informationen und alle Veranstaltungen, für die eine Freistellung möglich ist, finden Sie über den folgenden Link.

Zur Bildungsfreistellung

Für Unternehmen

Die berufliche und betriebliche Weiterbildung stellt eine wichtige Säule der Fachkräftesicherung in Rheinland-Pfalz dar.

Mehr erfahren

Über uns

Das Weiterbildungsportal Rheinland-Pfalz ist ein Angebot des Ministeriums für Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur Rheinland-Pfalz und des Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz.

Mehr erfahren