Wachstum durch Wissen

Mit den richtigen Infos neue Perspektiven schaffen

Suche in 19.876 Weiterbildungskursen von 707 Anbietern in Rheinland-Pfalz

« Zurück

Kommunikation für Immobilienverwalter und Makler

Inhalt

Dieses Seminar soll Verwaltern und Maklern helfen in Situationen mit schwierigen Kunden gelassen zu bleiben und die richtigen Worte zu finden.

 

Seminarinhalt

  • Umgang mit schwierigen Gesprächspartnern (Querulanten, Besserwisser, Vielredner, Nörgler, usw.)
  • Kommunikation in der Praxis des Immobilienverwalters und Maklers
  • Umgang mit Lampenfieber und Stressmanagement
  • Wenn der Mieter macht was er will
  • Die schwierige Eigentümerversammlung
  • Kommunikationsmodelle
  • Übungen zur Vertiefung
      SeminarnutzenSie lernen sowohl Kommunikationsstrategien, als auch die Hintergründe für die Entstehung von Stress und Lampenfieber, sowie deren Lösungsmöglichkeiten. Im Seminar besteht die Möglichkeit Fälle der Teilnehmenden zu besprechen und zu bearbeiten.MethodikVortrag, Diskussion,ÜbungenIhre DozentinBarbara Seemann ist Heilprakterin, Achtsamkeitstrainerin und Kommunikationsexpertin mit langjähriger Erfahrung im Dienstleistungsbereich und im Umgang mit schwierigen Kunden. Ihre Arbeitsschwerpunkte sind Stress- und Burnoutprävention, achtsamkeitsbasierte Kommunikation und Beratung.


        Weitere Informationen

        Abschluss: Teilnahmebescheinigung

        Art: Weiterbildung/Fortbildung

        Sonstiges Merkmal
        Immobilienmakler/in

        Termine

        Für dieses Angebot ist momentan eine Zeit bzw. Ort bekannt:

        ZeitenArtPreisOrtBemerkungen
        26.10.21
        Di.
        250  Im Grein 5
        76829 Landau


        Veranstaltungsort: Zentrum für Weiterbildung, Landau
        Ansprechpartner: Marco Krucker
        Telefon: 06341/971 2552
        Fax.:
        Email: marco.krucker@pfalz.ihk24.de

        Corona: Angebote von Weiterbildungen!

        Bitte beachten Sie, dass für die Angebote aller Bildungseinrichtungen in Rheinland-Pfalz die Bestimmungen der "18. Corona-Bekämpfungsverordnung Rheinland-Pfalz" gelten und informieren Sie sich vorab hier. Viele Einrichtungen entwickeln Zurzeit alternative Onlineformate. Bitte geben Sie einfach Onlinelernen in das Suchfeld ein. Für genauere Informationen zur Durchführung der Veranstaltungen wenden Sie sich bitte an die jeweilige Einrichtung.

        Zu Online-Kursen und Web-Seminaren!

        Frei für Bildung

        Beschäftigte in Rheinland-Pfalz haben das Recht, sich bis zu zehn Tage in zwei Jahren von der Arbeit freistellen zu lassen, um sich beruflich oder gesellschaftspolitisch weiterzubilden. Sie erhalten in dieser Zeit weiter ihr reguläres Gehalt und müssen dafür keinen Urlaub nehmen! Weitere Informationen und alle Veranstaltungen, für die eine Freistellung möglich ist, finden Sie über den folgenden Link.

        Zur Bildungsfreistellung

        Für Unternehmen

        Die berufliche und betriebliche Weiterbildung stellt eine wichtige Säule der Fachkräftesicherung in Rheinland-Pfalz dar.

        Mehr erfahren

        Über uns

        Das Weiterbildungsportal Rheinland-Pfalz ist ein Angebot des Ministeriums für Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur Rheinland-Pfalz und des Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz.

        Mehr erfahren