Wachstum durch Wissen

Mit den richtigen Infos neue Perspektiven schaffen

Suche in 17.836 Weiterbildungskursen von 704 Anbietern in Rheinland-Pfalz

« Zurück

Auswahl und Einführung von digitalen Kommunikations- und Kollaborationstools (NEU)

Inhalt

Sie wollen effizienter und besser digital im Team arbeiten - Kommunikations- und Kollaborationstools machen es möglich!
Die Digitalisierung eröffnet uns immer bessere Möglichkeiten der Kommunikation und Zusammenarbeit- sie fordert von uns jedoch auch mehr Flexibilität, Kreativität und Teamfähigkeit. Lernen Sie, wie sich die Kommunikations- und Kollaborationstools in Ihre Arbeitsorganisation integrieren!
Programm

  • Standards entwickeln zur digitalen Kommunikation im Unternehmen
  • Erfassen der Kriterien hinsichtlich Funktionen, Gebrauchstauglichkeit und Integration in Systemlandschaft
  • Anbieter imÜberblick
  • Prototyping- was gibt es zu beachten?
  • Einführung zur erfolgreichen Anwendung
MethodikWechsel aus praxisnahen und interaktivenÜbungen an exemplarischen Fällen.Methodik
  • Wechsel aus praxisnahen und interaktivenÜbungen an exemplarischen Fällen.


    Weitere Informationen

    Abschluss: Teilnahmebescheinigung

    Art: Weiterbildung/Fortbildung

    Termine

    Für dieses Angebot ist momentan eine Zeit bzw. Ort bekannt:

    ZeitenArtPreisOrtBemerkungen
    18.06.21
    Fr.
    250  Bahnhofstr. 101
    67059 Ludwigshafen


    Veranstaltungsort: IHK Pfalz, Industrie- und Handelskammer für die Pfalz, Zentrum für Weiterbildung, Ludwigshafen
    Ansprechpartner: Maik Eichelmann
    Telefon: 0621/5904-1822
    Fax.:
    Email: maik.eichelmann@pfalz.ihk24.de

    Corona: Angebote von Weiterbildungen!

    Bitte beachten Sie, dass für die Angebote aller Bildungseinrichtungen in Rheinland-Pfalz die Bestimmungen der "22. Corona-Bekämpfungsverordnung Rheinland-Pfalz" gelten und informieren Sie sich vorab hier. Viele Einrichtungen entwickeln Zurzeit alternative Onlineformate. Bitte geben Sie einfach Onlinelernen in das Suchfeld ein. Für genauere Informationen zur Durchführung der Veranstaltungen wenden Sie sich bitte an die jeweilige Einrichtung.

    Zu Online-Kursen und Web-Seminaren!

    Frei für Bildung

    Beschäftigte in Rheinland-Pfalz haben das Recht, sich bis zu zehn Tage in zwei Jahren von der Arbeit freistellen zu lassen, um sich beruflich oder gesellschaftspolitisch weiterzubilden. Sie erhalten in dieser Zeit weiter ihr reguläres Gehalt und müssen dafür keinen Urlaub nehmen! Weitere Informationen und alle Veranstaltungen, für die eine Freistellung möglich ist, finden Sie über den folgenden Link.

    Zur Bildungsfreistellung

    Für Unternehmen

    Die berufliche und betriebliche Weiterbildung stellt eine wichtige Säule der Fachkräftesicherung in Rheinland-Pfalz dar.

    Mehr erfahren

    Über uns

    Das Weiterbildungsportal Rheinland-Pfalz ist ein Angebot des Ministeriums für Arbeit, Soziales, Transformation und Digitalisierung Rheinland-Pfalz und des Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz.

    Mehr erfahren